Herzlich willkommen!

Hier möchte ich euch über die Tanzangebote im Raum Mainz-Wiesbaden und Umgebung informieren!

Zum Glück gibt es wieder zunehmend echte Tanz-Events, also nicht virtuell, sondern ganz real, mit Spüren, Riechen, live erleben.  Und in Wiesbaden haben wir sehr gute Erfahrungen mit der Polizei gemacht.  Unsere Freiheiten nehmen wieder zu und darüber freue ich mich sehr. (Stand: 21. Juli 2020

August 2020

Sa 01.08. Tanzen + Mantrasingen auf den Wiesbadener Rheinwiesen mehr Info
Do 06.08. Sundance-Zyklus in Ebernburg (Bad Kreuznach) mehr Info
Sa 08.08. EcstaticDance draußen in Frankfurt mehr Info
Sa 08.08. Sweat Your Prayers (5 Rhythmen) in Frankfurt mehr Info
Fr 14.08.  HappyFeet in Zutzenhausen bei Hoffenheim  mehr Info
Sa 15.08. Tanzen auf den Wiesbadener Rheinwiesen mehr Info
So 16.08. 5 Rhythmen-Waves in Offenbach  mehr Info
Di 18.08. 5 Rhythmen Abend in Frankfurt mehr Info
Sa 22.08. Sweat Your Prayers (5 Rhythmen) in Frankfurt mehr Info
Sa 29.08. Tanzen auf den Wiesbadener Rheinwiesen mehr Info

Frankfurt: Tabeko (Contact Impro Jams & JAMilongas, ContacTango)

Darmstadt: Angebote von Steffi Rose (u.a. ContactImpro., AcroYoga, ContactTango)

Darmstadt: Angebote von Uwe Heller (u.a. ContactImpro, TanzTheater, Ausdruckstanz)

September 2020

Sa 12.09. Tanzen  auf den Wiesbadener Rheinwiesen mehr Info
Sa 26.09. Tanzen auf den Wiesbadener Rheinwiesen mehr Info

Dies gilt für alle Tanzveranstaltungen, falls nicht explizit auf eine Ausnahme hingewiesen wird:

Getanzt wird barfuß oder mit dünnen (Balett)schläppchen und in lockerer Kleidung, also nicht in engen Hosen oder Jeans. Es wird kein Alkohol konsumiert. Jeder kann sich sein eigenes Wasser mitbringen. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitanz Wiesbaden

Freitanz Wiesbaden finden unregelmäßig ungefähr fünf Mal pro Jahr statt.  Es ist eine große Veranstaltung mit über 200 Teilnehmern. Man kann Snacks, Getränke und auch Wein dort kaufen. Rund 90% der Teilnehmer tanzen in Straßenschuhen. Die Mehrzahl der Teilnehmer tanzt für sich alleine, die Musik ist prima zum Abtanzen geeignet, weniger zum ContactTanzen. Dennoch gibt es vorwiegend in einer Ecke (von der Bühne aus rechts) knapp zwei Dutzend Menschen, die  dennoch viel Contact tanzen. Zu erkennen sind sie meist daran, dass sie barfuß tanzen.  Ein- oder zweimal im Jahr wird das Angebot durch Tanz-Dich-Selbst in einem Extra-Raum ein Stockwerk höher ergänzt. Das gefällt uns sehr gut, denn man kann je nach Stimmung abwechselnd mal sich richtig verausgaben oder sich ganz sanft zum Takt der Musik wiegen.

 

Achtung: Seit Januar 2019 beginnt das Tanzen schon um 19:30 h und endet um 23:30 h.

 

Link zu Freitanz Wiesbaden

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

TanzDichSelbst

TanzDichSelbst  finden ungefähr neun Mal pro Jahr in Wiesbaden-Biebrich statt.  Es beginnt um 19:30 Uhr und geht bis 23:30 h. TanzDichSelbst ist meditativ - trance – jazzig angehaucht – ethno - experimentell und manchmal auch Klassik: sinnlich, rhythmisch, brodelnd, ein Ort immer neuer Entdeckung(en) ! Der Raum ist sehr schön mit Kissen, Decken und Tüchern dekoriert, was zur besonderen Stimmung beiträgt und ganz vergessen lässt, dass es Kirchenräume sind mit Bildern von Würdenträgern an einer der Wände.  Link zu TanzDichSelbst

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Wiesbaden Jam mit CI Mini-Workshop

 

von 19-20 Uhr:  CI Mini-Workshop

 

von 20-22 Uhr:  Wiesbaden Jam

 

Achtung! Vorübergehend bis ca. Ende Januar 2020 neuer Ort: 

Ort: Aula der Gustav-Stresemann-SchuleLudwigsplatz 14, 55252 Mainz-Kastel

Zum Hintereingang rechts um die Schule herumgehen, 2. Stock.

 

 

CI Mini-Workshop

 

Hier kannst du Basics und Techniken der Contact Improvisation erlernen und bekommst eine Sammlung von Tools an die Hand, mit denen du fit für Jams wirst/bleibst bzw. dein Bewegungsrepertoire erweitern kannst. Dazu hast du in der anschließenden Jam Gelegenheit.

Die Mini-Workshops werden von unserem Wiesbaden Jam-Team geleitet: Anke, Edda, Jürgen oder Kai (und andere) im Wechsel.

 

Teilnahme Mini-Workshop incl. Jam: 11 Euro, ermäßigt 8 Euro.

 

 

Wiesbaden Jam

 

In einer großen, sonnendurchfluteten Turnhalle mit viel Platz für Luftsprünge und gute Landungen tanzen wir 2-3mal im Monat mit ca. 30 Leuten – und es ist genug Raum für mehr vorhanden.

In die Jam begleitet uns im Wechsel Anke, Jutta, Edda, Jürgen oder Kai mit einem Warm-up. Atman, Jürgen oder Kai bereiten den musikalischen Rahmen für die Jam.

Das Warm-up lässt uns gut bei uns selbst, in unserem Körper, im Raum, im Hier und Jetzt ankommen. Im guten Kontakt mit uns selbst können wir uns dann dem Tanz und den anderen Tänzer*innen öffnen. Wir lassen uns überraschen, wie unsere Tänze zusammen fließen und wir dabei in die freie Jam und vielleicht in einen „Flow“ kommen.

 

Anfänger und Fortgeschrittene willkommen! Bitte Knieschoner mitbringen. Keine Anmeldung erforderlich.

 

Teilnahme Jam: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. 

 

 

Ort: (nicht im 2.  Halbjahr 2019) Turnhalle der Hebbel-Schule, Raabestraße 2, 65187 Wiesbaden.

Keine Parkmöglichkeit bei der Schule! 

Parken z.B. beim Finanzamt, Dostojewskistraße 8  oder

REWE (bis 22:15), Schiersteiner Straße 58.

 

Voller Freude aufs Jammen mit euch

 

Anke, Atman, Edda, Jutta, Jürgen, Kai // das Team der Wiesbaden Jam (Tabeko Wiesbaden)

 

Kontakt: Edda    eliess@web.de

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

CI Workshop der Wiesbaden Jam

 

von 20-22 Uhr

 

Für deine Teilnahme am Workshop melde dich bitte frühzeitig per Mail bei Edda an: wiesbaden@tabeko.de

Der Workshop findet statt, wenn sich mindestens 8 Teilnehmer*innen anmelden. Wird diese Mindest-Teilnehmer*innenzahl nicht erreicht, wird der Workshop abgesagt. Wir informieren dich im Vorfeld per Mail, ob der Workshop stattfindet, spätestens jedoch 24 Stunden vor Workshop-Beginn.

 

Teilnahme am Workshop: 12 Euro.

 

Zusätzlich zu unseren Wiesbaden Jams bieten wir an einem Dienstag im Monat Workshops an.  Hier kannst du Basics und Techniken der Contact Improvisation erlernen und bekommst eine Sammlung von Tools an die Hand, mit denen du fit für Jams wirst/bleibst bzw. dein Bewegungsrepertoire erweitern kannst.

Die Workshops werden von unserem Wiesbaden Jam-Team geleitet: Anke, Edda, Jürgen oder Kai (und andere) im Wechsel. Wir werden zunächst CI Basics vermitteln und jeden Termin einem anderen Thema widmen. Dabei stellen wir uns auf die vorhandenen CI Erfahrungen der Teilnehmer*innen ein. Zusätzlich zu den Grundlagen kannst du hier verschiedenste CI Techniken erwerben.  Wir werden mit unserem Körper und mit Bewegung – alleine und im Kontakt mit anderen – experimentieren und dabei neue Bewegungspotenziale entwickeln.

 

Anfänger und Fortgeschrittene willkommen! Bitte Knieschoner mitbringen.

 

Ort: (wieder ab März 2020) Turnhalle der Hebbel-Schule, Raabestraße 2, 65187 Wiesbaden.

 

Teilnahme am Workshop: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.

 

Achtung: keine Parkmöglichkeit bei der Schule! (siehe: Wiesbaden Jam)

 

Wir freuen uns auf euch

 

Anke, Atman, Edda, Jutta, Jürgen, Kai // das Team der Wiesbaden Jam (Tabeko Wiesbaden)

 

Kontakt: Edda    eliess@web.de

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

HappyFeet

HappyFeet findet einmal pro Monat freitags in Mannheim in der großzügigen und luftigen Turnhalle einer Walldorfschule statt. Es beginnt schon um 19:30 h mit einem angeleiteten Warm Up. Freies Tanzen ist dann von ca. 20:30 h bis 22:45 h. Chetan macht das super und schafft es immer wieder, eine ganz besondere Stimmung zu erzeugen. Die Musik finden wir sehr abwechslungsreich und richtig klasse. Es sind meist an die 100 Teilnehmer. Da die Halle recht groß ist, ist immer viel Platz zum Tanzen. Und wer zwischendurch mal Luft schnappen möchte: auch die Umgebung ist sehr schön.    Link zu HappyFeet

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

SUNDANCE

 

SUNDANCE findet einmal im Monat in Bad Münster am Stein an einem Sonntag von 12:30 bis 14:30 Uhr statt.
Nach 20-30 Minuten WarmUp beginnt das freie Tanzen und improvisieren. In dem großen und hellen Tanzstudio gibt viel Platz für Contact Improvisation und Freiraum einfach das zu tun, was gefällt und wozu die Musik inspiriert. Die Playlist von SunDance geht quer durch die Welt, die Zeit und die Rhythmen – mit viel Freiraum zum Spielen, Bewegen und Abtanzen… Mit ungefähr 25 Teilnehmern ist die Gruppe klein aber fein. Fast familiär ist die Atmosphäre – und doch werden neue Tänzer immer herzlich in die Gruppe integriert.

 

Vorab gibt es immer einen ContactWorkshop  (11:00-12:15 Uhr) um grundlegende Basics und Technik kennenzulernen und zu vertiefen. Besonders Contacter mit wenig bis mittlerer Erfahrung profitieren sehr von den 75 Minuten intensivem Training.

 

Ort: Kammermusiksaal im Kurmittelhaus, Salinenhof 2, Bad Kreuznach (Stadtteil Bad Münster am Stein)     

Der Eingang befindet sich (wenn Du von der Nahe auf das Kurmittelhaus schaust) auf der rechten Seite des Gebäudes. 
Ein SUNDANCE-Hinweisschild weist Dir den Weg. Parken kannst Du am besten am Kapitän Lorenz Ufer oder in der Tiefgarage am Goetheplatz. 
 
Das Kurmittelhaus in Bad Münster hat eine herrliche Lage: Direkt an der Nahe unter-halb des Rheingrafensteines und eingebettet in den Kurpark. Es gibt im Gebäude ein Café mit hausgemachtem Kuchen und am Naheufer (Fußweg 3 Minuten) eine kleine Eisdiele. Ich freue mich, mit Euch diesen Ort zu betanzen! 

 

Kontakt: Sybille, sybille@onlinedesign.eu

 

zurück zur Terminübersicht

 

Parkmöglichkeiten und Weg zu Fuß (8 Min. vom Bahnhof entfernt). Wenn ihr nicht in die Tiefgarage fahrt, sondern zu den Parkplätzen am Naheufer, nehmt den Rot markierten Weg (Nahestraße): siehe Bild unten:

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

SUNDANCE FocusJAM

Nach einer kurzen Namens- und Inforunde wird es ein angeleitetes WarmUp geben in dem Du bei Dir, im Raum und im Moment ankommst.

Die Musik wird eher zurückhaltend sein und hat nicht die gewohnte „Führung" wie bei SUNDANCE. Handys, Gespräche und Alltag sind vor der Tür geblieben.

Die SUNDANCE FocusJAM ist freies Tanzen und Contact Improvisation mit 100% iger Präsenz für die Gruppe und zusätzlich auf das eigene Thema.

 

Für mich könnten es solche Themen sein wie... 

- Blind tanzen

- Augen offen halten

- Focus auf Trio

- Langsamkeit/Schnelligkeit/Tempowechsel

- Pausen

- innere Bilder/Geschichten tanzen

- Ebenen bewusst wechseln (Boden, Mitte, Oben und das Dazwischen)

- Spiel und Spaß

- In Rollen schlüpfen

- Anziehung/Ablehnung usw.

… einfach alles, was dich beflügelt, herausfordert, interessiert, welche Grenzen Du überschreiten möchtest. Hier ist der Raum dazu es auszuprobieren. 

Oder auch einfach „nur" die 100% ige Aufmerksamkeit für das was sich zeigt.

 

Wir alle haben einen gemeinsamen Focus: die volle Präsenz. Und jeder einzelne kann sein individuelles Thema mitbringen und tanzen. Hier wird es spannend, wie wir dies in achtsamer Weise zusammenbringen und mit den unterschiedlichen Ausrichtungen wertschätzend umgehen.

 

Am Ende ist noch Zeit um sich auszutauschen.

 

Adresse:

Tanzhologie-Studio Corinna Janson

Ringstraße 105, 55543 Bad Kreuznach

Parkplatz direkt vor dem Studio

 

Getanzt wird barfüßig, mit Socken oder Schläppchen und in bequemer Kleidung ohne Gürtel, Schmuck oder anderen Accessoire die uns gegenseitig verletzen könnten.

Getränke bitte selbst mitbringen.

 

Dies ist ein Angebot von Sybille Kunkler, die auch diesen Text verfasst hat.


Zeit: immer von 11:30 h bis 14:00 h   Kosten pro Person: 10 €

 

Ankommen ab 11:15 h.

Achtung: kein Einlass nach 11:45 h, die Türen werden geschlossen.

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 SUNDANCE Zyklus

 

Der SUNDANCE Zyklus findet immer donnerstags von 19:30 h bis 21:30 h statt. 

Die Anzahl der Abende variiert von Zyklus zu Zyklus und liegt zwischen 3 und 6 Abenden. 

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Nachfrage ist hoch, der Zyklus ist fast immer ausgebucht. Neue sind willkommen und werden offen von der harmonischen Gruppe aufgenommen.

 

In meinem Tanzkalender ist immer nur der erste Abend eines Zykluses aufgeführt.

 

Dies ist ein ganz allgemeiner Text für alle SUNDANCE Zyklen, wobei jeder Zyklus unter einem anderen Thema steht („Lebendige Schatten“, „Zuhause in mir“, „Verbunden im Unterschiedlich sein“, „die Poesie des Körpers“... sind Themen der letzten Monate gewesen).

 

Mehr Infos und Anmeldung: sybille@onlinedesign.eu

Ort: Kammermusiksaal im Kurmittelhaus, Salinenhof 2, 55583 Bad Kreuznach (Stadtteil Bad Münster)
Workshopleiterin: Sybille Kunkler

 

Kosten pro Abend: 10 € (ganzer Zyklus). Ein einzelner Abend kostet 12 €. Schnuppern am ersten Abend möglich.

 

Achtung: Teilnahme nur nach Anmeldung!

Was ist ein SUNDANCE Zyklus?
Es ist eine harmonische Mischung aus Bewegen, Bewegen lassen und Spüren – eine Begegnung mit Dir selbst und der Gruppe. Mit Elementen aus Contact Improvisation, 5 Rhythmen und Tanzhologie. Wir werden den Kopf ausschalten, um in die Balance unseres Körpers zu kommen – und den Körper in Schwung bringen, um neue Energie und Potenziale freizusetzen. Vorkenntnisse sind nicht nötig – so wie Du da bist, bist Du richtig. 

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Earth & Soul Healing Dance 

 

Hallo Ihr Lieben tanzbegeisterten Herzensmenschen,

Jeder sehnt sich gerade nach Gemeinschaft, Berührung, Tanz und Verbundenheit. Und das möchte ich uns allen einfach zu Ostern schenken

 

 

Deshalb lade ich euch hiermit ganz herzlich zu meinem kostenlosen virtuellen „Earth & Soul Healing Dance“ am Karfreitag ein. ❤️

 

Wir werden 1h miteinander tanzen und uns mit dem Herzen verbinden, wer mag schaltet seine Kamera ein und wir können uns dabei auch sehen. Am Anfang leite ich das ganze ein und dann lassen wir einfach unsere Körper sprechen, die die Musik auch ohne Worte verstehen. 

 

Ich habe uns eine tolle Playlist zusammengestellt, die uns sanft auf Mutter Erde einstimmt, dann zum ausgelassenen Tanz animiert und uns am Ende mit Mantren zur Ruhe kommen lässt.

 

Wann? Karfreitag ab 20:15-21:30

Wo? Über Zoom:

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/512229136?pwd=d2ZxM2VRM1d3bE9HOTg2MkI5cmhEdz09

 

Meeting-ID: 512 229 136

Passwort: 023183

 

„Ankommen“ ist ab 20:00uhr

Ab 20:15 Uhr starten wir mit einer kleinen Erdungs-Meditation.

 

Euer dankbares Lächeln, eure Freude am gemeinsamen Tanzen und uns allen etwas gutes zu tun ist für mich die beste „Bezahlung“ 

 

Was braucht ihr? 

Bequeme Kleidung in der ihr gerne tanzt, Wasser und Handtuch griffbereit

 

Und Am besten einen guten Lautsprecher an eurem Endgerät, oder eine externe Box oder Kopfhörer, damit ihr die Musik auch in vollen Zügen beim Tanzen genießen könnt.

 

Organisatorisches:

Ladet euch vorher die Zoom App herunter (Smartphone, Tablet oder Computer) und testet sie aus.

 

Ihr Könnt jeden einladen den ihr dabei haben möchtet und könnt auch gerne spontan dazukommen.

 

Ich freue mich sehr auf euch alle!

Fühlt euch gedrückt, eure Regina Maria    

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Guten Abend Ihr lieben Menschen,

am kommenden Donnerstag beginnt ein neuer Zoom-Session Zyklus und es besteht erneut die Möglichkeit für Dich rein zu schnuppern.
Es war eine gute Entscheidung für die letzte Zyklus Gruppe und auch für mich, den Abend als feste Gruppe zu halten und über einen bestimmten Zeitraum keine neuen TeilnehmerInnen aufzunehmen. So wurde uns der Raum geöffnet bei jeder Begegnung etwas näher zu gekommen, wir lernten uns zu zeigen und öffneten uns mehr und mehr ins Vertrauen hinein. 

Ich habe es zu Beginn kaum für möglich gehalten, dass eine fühlbare Verbindung via Bildschirm entstehen kann. Für mich war es zuerst mal Neugierde und die pure Lust am Tanzen... :-) Und wir wurden alle überrascht von der wachsenden Vorfreude aufeinander und die echte Verbindung die entstanden ist. Wir öffneten uns und ließen uns ein – und so wurde für viele, auch für mich, der Donnerstagabend zu einem schönen und beständigen Anker in der Woche. Eine besondere Erfahrung.... 

Fühlt Euch von Herzen willkommen 
und habt noch einen schönen Abend 
Sybille 

P.S. Freut Euch auf die neue Playlist mit der Einladung zum freien und ausgelassenen Tanzen. Den Link findest Du weiter unten :)


 SUNDANCE Zoom-Session - Zyklus 
Donnerstags, 5 Abende (21.05. - 18.06.) 19:30 Uhr (ich bin ab 19:15 Uhr da)
(Schnuppern ist am 1. und nach Absprache am 2. Abend möglich)

Wir...
... begegnen uns in einer kurzen Anfangsrunde
... kommen durch Impulse ins Spüren, Wahrnehmen und Erleben
... tanzen eine ausgelassene Welle – jede*r für sich und doch in Verbindung
... kommen zusammen und tauschen uns in kleinen Gruppen aus
... freuen uns über eine tiefe und offene Begegnung.

Mit diesem Link kannst Du der Zoom-Session beitreten:
https://zoom.us/j/383023692?pwd=VkpUbXhWM2xncG84TkQvVWpSRUJaZz09
Meeting-ID: 383 023 692
Passwort: SUNDANCE20

So kannst Du Dich vorbereiten:

1) Falls Du ZOOM noch nicht auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone installiert hast, empfehle ich Dir, das vorher zu erledigen und einen kleinen Technik-Test zu machen – so kannst Du sicher und entspannt teilnehmen… Infos und Downloadmöglichkeiten von ZOOM bekommst Du hier: https://zoom.us/download#client_4meeting
2) Schaffe Dir etwas Platz in dem Raum, in dem Du Dich bewegen wirst und sorge für angenehmes Licht. Ist der Raum zu dunkel kann es sein, dass wir Dich nicht sehen können. 
3) Wenn Du einen externen Lautsprecher hast, schließe ihn zur besseren Musikqualität an.
4) Komm ein paar Minuten vor 19:30 Uhr an, die ersten Minuten sind da, damit technisch alles passt
5) Freu Dich auf schöne Tänze und neue Erfahrungen :-)


Noch eine Info: Für die Zoom-Session benötigt du kein Spotify, dann hörst Du die Musik direkt von mir! ;-)

Die Abende sind ein Geschenk.
Wenn Du trotzdem etwas geben möchtest, sammle ich das Geld und spende es an den Kinderschutzbund Bad Kreuznach. Dort werden Familien unterstützt, die durch unsere aktuelle Situation vor schwierigen häuslichen Herausforderungen stehen und die auch sonst immer mit sehr viel Engagement präsent sind. 
Hier sammle ich Deine Spende: IBAN: DE07 5605 0180 1200 8026 66 (zur Kontrolle: BIC: MALADE51KRE Sparkasse Rhein-Nahe)
Kontoinhaberin: Sybille Kunkler 
Verwendungszweck: Spende für Kinderschutzbund, dein Name
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

SUNDANCE Virtual Community  

 

Hallo liebe Tänzerinnen und Tänzer,
 
einige von uns Treffen sich an den Donnerstagabenden bereits um 19:30 in der SUNDANCE Zoom-Session (Beschreibung siehe oben). Wenn Du nur die Wave über Spotify* mit uns tanzen möchtest, lade ich Dich ab 20:00 Uhr für 45 Minuten ein, mit uns allen in Verbindung zu kommen. Wer meine Waves kennt... sie sind intensiv, überraschend und bewegen sich über viele Musikstile ;-)
Alle SUNDANCE-Waves bleiben übrigens online, sodass Du jederzeit wieder darauf tanzen kannst. Viel Freude! 
 
Lasst uns tanzen – jede*r für sich in seinem Wohnzimmer, der Küche oder auf dem Bett.
Unser gemeinsamer Fokus ist die Verbindung, des gleichzeitige Bewegen und die Freude an unserer Lebendigkeit.
 
 
Für die, die bisher keinen Zugang zu Spotify haben, gibt es 2 Möglichkeiten:
1) Die GRATIS Version: Damit lassen sich alle Songs hören, allerdings muss man mit Werbeeinblendungen ca. alle 15 Minuten rechnen
2) Die PREMIUM Version: ist im 1. Monat kostenlos und kostet danach 9,99€. Wenn man also rechtzeitig kündigt, bleibt es gratis!
 
Lasst uns in Verbindung bleiben!
Ich umarme Euch und weite mein Herz in die Welt hinein
Liebe Grüße Sybille 
 
 14. SUNDANCE Virtual Community 
Donnerstag, 18.06. | 20:00 Uhr 

Ab 20:00 Uhr tanzen wir für 45 Minuten um miteinander in Verbindung zu bleiben und uns gegenseitig zu stärken.
Jede/r für sich und doch über die Grenzen hinaus.

YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PL6cXwSIFiVvqXMSZFtiC8Z4LKxCNlebIQ
Spotify*: https://open.spotify.com/playlist/17ZPxagLAqKLkDMMmiaF32?si=2S2kPKM5Q_mkSQvGZL-0JA
 
 
 
 
 
Donnerstag 23.04. 19:30 Uhr | 6. SUNDANCE Virtual Community 
 
6. SUNDANCE Virtual Community Playlist | 23.04.2020
 
 
 
Donnerstag 16.04. 19:30 Uhr | 5. SUNDANCE Virtual Community 
 
 
 
Donnerstag 09.04. 19:30 Uhr | 4. SUNDANCE Virtual Community-Wave  
 
 

Donnerstag 02.04. 19:30 Uhr | 3. SUNDANCE Virtual Community-Wave  
 

Dazu diesen Link öffnen:
https://open.spotify.com/playlist/1RwfbPLvaXPDjiifkhrMAj?si=5amSkQJ7Qb-TQJQec8ZU4Q

 

 

 

Donnerstag 26.03. 19:30 Uhr | 2. SUNDANCE Virtual Community-Wave  

 

Dazu diesen Link öffnen:
https://open.spotify.com/playlist/2pmjdDe76MzrSaQv0Lw5NG?si=6NS647jtSwCNA7Q6xAy9kg


 

 Donnerstag 19.03. 19:30 Uhr | 1. SUNDANCE Virtual Community-Wave  

Dazu diesen Link öffnen:
https://open.spotify.com/playlist/0nO5ADpuJuP3M8FdXFUK2m?si=_1GvXaEzQ26yecBZ-yHorg

Wir... 
... verbinden uns über alle Grenzen hinweg

... tanzen unsere Lebendigkeit 
... teilen eine gemeinsame Zeit in Bewegung

jede*r für sich und doch in einer großen, unendlichen Umarmung 

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schon vorbei !
 
SUNDANCE BlindJam „SinnVoll“
eine angeleitete BlindJam mit Impulsen und Musik von Sybille
 
10. Februar 2019 von 15:30 bis 18:00 h  >> Bitte beachten: Nach 15:45 Uhr ist kein Einlass mehr möglich!. Wir beginnen und enden gemeinsam.
 
Im Blindsein nehmen wir alle anderen Sinne in großer Fülle wahr:  wir hören, fühlen, schmecken und riechen mit einer neuen Intensität.  Unsere Augen sind zielführend, leiten unseren Weg. Im Nichtsehen können  wir loslassen und uns von inneren Impulsen leiten lassen.  Unsere Begegnugen im Tanz bekommen eine andere Qualität – wir erspüren den Tanz und uns selbst in einer neuen Dimension. 
 
Mit einfachen Impulsen begleite ich Euch durch SinnVolle Entdeckungen.
Zuerst spürend im Sehen, dann auf blinde Erlebnisreisen und schließlich in eine achtsame und wertschätzende Begegnung mit Dir selbst und mit anderen.  
 
Kostenbeitrag 
angeleitete BlindJam
:  10,- EUR (ohne Anmeldung)
 
Ort: Kammermusiksaal im Kurmittelhaus, Salinenhof 2, 55583 Bad Kreuznach (Stadtteil Bad Münster) ~ Seitlicher Eingang ~ 
Eine Abfahrtskizze mit Parkmöglichkeiten und Fußweg ab Bahnhof findest Du, indem du ein wenig nach oben scrollst.

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

5 Rhythmen in Wiesbaden
 
21:00 h bis 23:20 h, Einlass ab 20:30 h
 
Achtung! Begrenzte Teilnehmerzahl, nach Beginn kein Einlass!
 
Haus an der Marktkirche, Friedrich-Naumann-Saal, Schlossplatz 4, 65185 Wiesbaden
 
Eintritt: 15 € (das Ticket gilt dann für alle Angebote von Wiesbaden tanzt)
 
Mehr Info:   Wiesbaden tanzt 2019   
(runterscrollen und PDF-Dokument  Wiesbaden tanzt 2019 - Programm runterladen)
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

HappyFeet draußen auf der Wiese
 
Es erwarten uns am Rand des Örtchens Zuzenhausen 1.000 qm Wiese, teilweise mit großen schattenspendenden Bäumen, alles weit genug vom Ort weg, so dass wir bis 22.30 Musik machen können. Happy Feet wird also outdoor stattfinden! und auf der Wiese. Was könnte schöner sein? 
 
Die Zeiten sind wie immer: ab 19.00 ankommen und wir machen bis 22.30/ 22.45
Was bzgl der Zeiten anders ist: Einlass ist nur bis max. 20.00 !
 
Du magst mehr Info (z.B. wo genau es stattfindet?). Dann schreib mir. (siehe Impressum)
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Soulsessions Mainz
 
Bewegung in Begegnung
 
Soulsessions - das heißt tanzen zu schöner und ausdrucksstarker Musik, modernen Songs aus aller Welt und alten Klassikern, in der Gruppe, zu zweit oder alleine, mal ausgelassen und dynamisch, als auch sanft und fließend, alles ohne Zwang und festgelegte Tanzschritte und in einem geschützten Rahmen.
 
Genuss und Entspannung
 
Du darfst deinem Kopf eine Auszeit gönnen, den Ballast des Alltags hinter dir lassen und intensiv ins Erleben, in den Körper und den Moment eintauchen. Dabei kannst du wunderbar entspannen und genießen, Glücksmomente sammeln und dich mit frischer Energie füllen. Achtsame und sinnliche Berührungen fördern unser Wohlbefinden und wirken wie Streicheleinheiten für die Seele.
 
Vertrauen und Verbundenheit
 
Der Gruppenspirit, der im Laufe eines Abends entsteht, ist immer wieder neu, spannend und einzigartig und wirkt wie ein starkes Netzwerk, das dich nährt, berührt und trägt.
19:30 bis ca. 21:30 Uhr
20:00 h bis ca. 22:00 h (Ankommen ab 19:30 Uhr)
im TriYoga Center Mainz, Am Leichborn 18-20, 55124 Mainz-Gonsenheim
 
Parkplätze sind links neben dem Gebäude vorhanden.
 
10 bis 15 €  nach Selbsteinschätzung
 
Wir tanzen in bequemer Kleidung, ohne Straßenschuhe, barfuß oder mit rutschfesten Socken. Bitte Wasser mitbringen.
 
Dies ist ein Angebot von Andrea Oswald
 
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

schon vorbei ! 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

~~ KörperLandschaften ~~ 
SUNDANCE Zyklus | 13.06. – 05.07.2019
 (4 Abende) 
 
Wir… 
… sehen uns
… wachsen, wurzeln und breiten uns aus
… erleben uns als Teil des Ganzen
und betanzen unbekannte und überraschende KörperLandschaften

13. Juni – 05. Juli 2019 
Donnerstagabends19:30 Uhr - 21:30 Uhr 
Reinschnuppern ist am 1. Abend möglich ;-)
(Ankommen ab 19:15 Uhr, wir beginnen pünktlich und enden gemütlichem bei Tee, Nüssen und Gebäck – Ende ca. 22:00 Uhr)
SUNDANCE Zyklus, 4 Abende (à 120 Minuten + Austausch): 40,- EUR 

Ort: Kammermusiksaal im Kurmittelhaus, Salinenhof 2, 55583 Bad Kreuznach (Stadtteil Bad Münster) ~ Seitlicher Eingang ~ 
Parkplätze sind (mit Parkscheibe) vorhanden.
Workshopleiterin: Sybille Kunkler
Ich bitte um Anmeldung: sybille@onlinedesign.eu

Die Gruppe lebt von ihrer Regelmäßigkeit und dem Vertrauen, welches von Abend zu Abend wächst.  Wir tauchen in das Thema ein und werden von den Impulsen und der Gruppe bewegt und getragen. Wenn Du nicht den kompletten Kurs mitmachen kannst oder einzelne Abende bezahlen möchtest, werden diese mit 12,- EUR berechnet. 
Bitte vorab mitteilen, an welchen Abenden Du nicht dabei sein kannst. Dann kann ich besser planen. Danke! 

Was ist ein SUNDANCE Zyklus?
Es ist eine harmonische Mischung aus Bewegen, Bewegen lassen und Spüren – eine Begegnung mit Dir selbst und der Gruppe. Mit Elementen aus Contact Improvisation, 5 Rhythmen und Tanzhologie. Wir werden den Kopf ausschalten, um in die Balance unseres Körpers zu kommen – und den Körper in Schwung bringen, um neue Energie und Potenziale freizusetzen. Vorkenntnisse sind nicht nötig – so wie Du da bist, bist Du richtig. 
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

schon vorbei !
 
SUNDANCE auf dem Papalagi-Festival 
 
Sa, 29. Juni ab 20:00 Uhr
 
Afrikanische Rhythmen und erdiger Beat bringen uns in Bewegung und lassen uns in den Sonnenuntergang tanzen.
Was wird uns die Natur und der geteilte Moment heute Abend schenken? Wildes Abtanzen oder zartes Hineinfühlen, frisches Gras oder warme Haut.
Mit Contact Improvisation und Freiem Tanz lassen wir los und entdecken neu.
Mit Anleitung und Musik von Sybille 
 
Teilnahme SUNDANCE: 5,- Spende (geht 1:1 an das Projekt Ndingine in Tanzania: www.ndingine.de)
 
Mehr zum Papalagi-Festival – Wann und Wo:
Das „Papalagi Festival“ wird in mitten einem Meer von Weinbergen im Rheinhessischen Ozean von Donnerstag, den 27. Juni bis Sonntag, den 07. Juli 2019 in Sulzheim stattfinden. (Einfach diese Koordinaten in google eingeben: 49°50’53.5″ N 8°04’46.6″ E)  Dort liegt meine Insel mit dem Namen „Ort der Stille“. Steige für einen kurzen Moment von Deinem Segelboot und genieße mit mir einen ganz besonderen Augenblick des Lebens. Höre an meinem Strand den tosenden Wellen des Alltags zu wie sie sanft am Ufer brechen, nehme die magische Schönheit des Meeres war und genieße die Zeit der Gemeinschaft, welche uns die verborgene Schönheit des Lebens offenbart. Nichts liegt mir mehr am Herzen, als diesen Moment mit dir zu feiern.
Eintritt, Campen, Getränke und Speisen gibt es gegen eine freiwillige Spende. Mit dieser können wir unsere Aufwendungen deckeln und vielleicht auch das Projekt „Begegnungsstätte für Ndingine“ unterstützen. 
 

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieses Event wird nicht öffentlich beworben. Die Termine werden über einen Verteiler bekannt gegeben.

 

Barfußdisco (in der Nähe von Aschaffenburg)

 

Wir laden dich ein zu Freitanz und was wir spontan gemeinsam auf der Tanzfläche entstehen lassen.
Lasse dich mal so richtig treiben zur Musik, tauche ein und habe Spaß.
Lass deine Schuhe draußen und tanze dir den Alltag von der Seele, mit Herzenlust und Spaß an der Freude zu rhythmischer, tragender und öffnender Musik.

Das Event ist „schuh-“ und alkoholfrei.
Bringt euch bitte ein alkoholfreies Getränk, rutschfeste Socken und einen kleinen Beitrag für´s Bio Buffet, den man gut aus der Hand essen kann, mit. Wir haben einen Nebenraum für Pausen und nette Gespräche und dort gibt's auch das Bio-Buffet.
 

Location:     in einem Dorf bei Aschaffenburg


Der Abend beginnt um 19:30 Uhr und endet um 23:30 Uhr

Eintrittspreis 10,- €

 

Wir freuen uns auf dich!
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------

schon vorbei !

 

Mantra-Singen + BodyWork + FocusJam mit Sybille

 

Sonntag, 22. Dezember 2019

 

Wir freuen uns, euch zu einen wunderschönen Tag mit singen, berühren, berührt werden und tanzen einzuladen!

 

Ihr hattet Weihnachtsstress und Heiligabend steht vor der Tür? Hier könnt ihr umgeben von vielen lieben Menschen runterkommen und einfach nur genießen!

 

Ab 13:40 Uhr | Ankommen

14:00-15:15 Uhr | Mantrasingen mit Christina und Sero

15:30-16:30 Uhr | BodyWork

17:00-19:00 Uhr | FocusJAM mit Sybille: Mein Licht - mein Schatten

Keine Anmeldung nötig.

 

Teilnahme:

Mantrasingen auf Spendenbasis

Bodywork und FocusJAM: 10,- Euro

FocusJAM: 8,- Euro

Ort: TriYoga-Center Mainz, Am Leichborn 18-20, 55124 Mainz-Gonsenheim

 

Wir freuen uns auf dich
Ansgar, Edda und Sybille

 

Rückfragen per Mail: eliess@web.de oder sybille@onlinedesign.eu

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zur WATER-SOUND-Jam

 

Dienstag, 18. Februar 2020 19-21 h

 

im Liebermensch-Haus, Liebermannstrasse 31, 55127 Mainz-Lerchenberg

 

Nach dem Feuer ist es diesmal der Klang des Wassers mit dem wir uns beschäftigen.

Das Rauschen der zur Zeit prall gefüllten Bäche im Taunus hat uns inspiriert Euch zu einer entspannenden Reise in den Körper und einzuladen und damit in den Tanz zu gehen. 

Die Klänge des Rauschens und Fliessens helfen uns selbst wahrzunehmen, loszulassen, und leiten uns über in die entspannte Begegnung im Tanz.

Zum Sound des Wassers entspannen wir uns am Boden (ca. 20 Min., Pulli, Decke o.ä. mitbringen) kommen in fliessende Bewegungen und schliesslich in das gemeinsame Contacten.

Nach der Jam ist Gelegenheit für ein kleines sit-in. Je mehr Fingerfood/Kekse mitgebracht werden, um so gemütlicher !

 

Wir freuen uns auf Euch, Anke, Charlotte, Micha   (TABEKO Mz/Wi)

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------

Mainz FOCUS Jam

 

Dies ist ein Angebot von Sybille Kunkler und Edda Liess

 

Bei jeder movimentoFOCUSJam wird es einen anderen Focus geben, mit dem wir uns im Contact-Tanz begegnen.

 

Beschreibung: siehe Sundance FocusJAM (direkt oben drüber)

 

Ort: TriYoga-Center Mainz,  Am Leichborn 18 - 20, Mainz-Gonsenheim

 

Zeit:  16:30 h bis 19:00 h , Ankommen ab 16:10 h.  

 

Wir beginnen und enden gemeinsam. Daher: bitte pünktlich sein.  

 

Kosten pro Person: 8 €  

(Wenn Du gerade wenig Geld zur Verfügung hast, sprich einfach Sybille, Edda oder mich [Ansgar] an)

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

mainzJAM

 

Wir beginnen jede Jam mit einem angeleiteten WarmUp, um in den Tanz und den Kontakt mit uns selbst und anderen zu kommen.
In der Contact Improvisation begegnen wir uns in einem spielerischen und achtsamen Raum und finden schließlich einen Ausklang bei wohltuendem BodyWork. Wie du da bist, bist du willkommen: als NeueinsteigerIn und als ContacterIn mit Erfahrung.
Eine Anmeldung zu den JAMs ist nicht erforderlich. 

 

Wann? Von  16:30 bis 18:30 Uhr 

 

Wo? TriYoga-Center Mainz,  Am Leichborn 18 - 20, Mainz - Gonsenheim

 

Kosten: 8,- EUR  

 

Wir freuen uns auf dich
Ansgar, Edda und Sybille

 

Rückfragen per Mail: eliess@web.de oder sybille@onlinedesign.eu

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

FlowDance in Dreieich

 
Lass die Sonne in Dein Herz und tanze mit uns. Alle, die Spass mit Pop, Rock, Ethno, Trance, Klassik, Jazz, Soul, Swing aus der ganzen Welt haben und sich gern durch Bewegung ausdrücken, sind herzlich eingeladen, sich barfuss, in Tanzschuhen, oder Socken allein oder mit anderen zu bewegen. Ich spiele eine Abfolge von zwei Waves, in denen die Musik langsam ansteigt, wild wird, um dann wieder abzufallen.
 
Wir starten 20:00 Uhr im Saal und enden gegen 23:00 Uhr.
 
Bitte eventuelle Wechselsachen mitbringen (Getränke sind erhältlich (gegen Spende)
 

Eintritt 12,- Euro.

 

Ansprechpartnerin/Kursleitung:

Beatrice Pilger (Tel: 0 177- 4 30 88 78 oder beatrice.pilger@gmx.de)

 

Veranstalter:

Diakonisches Werk Offenbach-Dreieich-Rodgau - DIE WINKELSMÜHLE
An der Winkelsmühle 5, 63303 DreieichDie Diakonie liegt ca. 5 Gehminuten vom S-Bahnhalt Dreieich-Weibelfeld entfernt.

 

Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor der Diakonie oder rechts neben dem Restaurant Fischerklause.

 

Zusatzinfo: Die Musik ist sehr schön. Es ist ein eher kleines, persönlicheres Event mit meist zwischen 12 und 25 Teilnehmern.

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schon vorbei !
 
HAPPY CONTOUCH 
 
Tanzabend mit dem Fokus auf achtsamer Berührung und Begegnung 
 
mit Chetan
     
Sa, 30. März 2019  19.30 - 22.30
 
in der Freien Waldorfschule HD-Wieblingen/ Eurythmieraum
     
Ein ca. 1-stündiges angeleitetes Warm Up wird die Körperzellen vitalisieren, den Körper für Berührung und Begegnung im Tanz weich und offen machen, gleichzeitig den Kontakt zu dir selbst vertiefen, dich in Kontakt bringen mit was dir guttut (und was nicht). Danach freies Tanzen, Jammen, Spielen, Raufen ... zu eher ruhiger unkonventioneller Musik. Ein Tanzabend, der der achtsamen Berührung und Begegnung
gewidmet ist.  Keine Vorerfahrung notwendig.
 
Kostet? : Ich möchte an diesem WE etwas ausprobieren, das schon eine Weile in mir "schafft", nämlich meinerseits einfach mal gar keinen Preis vorzugeben. Und es damit zum Einen jedem/ r, der/ die wirklich teilnehmen möchte, dies zu ermöglichen - selbst dann, wenn finanziell gerade gar nichts "drin" ist. Zum Anderen im Vertrauen, dass alle, die kommen und etwas bezahlen können, selbst ein Gefühl dafür haben, wieviel Energie ich zur Realisierung und Durchführung eines solchen Workshops oder Abends aufbringen muss und daraus selbst ermessen können, was das ihnen wert ist. Ich bin gespannt.

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ecstatic Dance Darmstadt
 
Ecstatic Dance Darmstadt ist eine regelmäßig stattfindende Frei-Tanz-Party, eine Tanzreise, auf der jede/r so tanzt wie sie/er will.
 
Die Termine von November 2019 bis Februar 2020: (ohne Gewähr)
 
21.11.19 DJ Jonas Hühne (Mainz), Einlass: 18:30h - 19:00h, Start 19:00h
19.12.19 DJ Carsten M (Frankfurt) Einlass: 18:30h - 19:00h, Start 19:00h
30.01.20 DJ Aaron Kaay (Heidelberg) Einlass: 18:30h - 19:00h, Start 19:00h
27.02.20 DJ Franky Manawa (Darmstadt) Einlass: 18:30h - 19:00h, Start 19:00h
 
Ecstatic Dance beginnt mit einem etwa halbstündigen Warmup um bei-sich-selbst an zu kommen, sich zu erden und mit sich selbst und anderen, so gewünscht, zu verbinden und endet in einem gemeinsamen Schlusskreis. Nach dem Warmup spielt ein DJ facettenreiche Musik unterschiedlicher Genres, welche die ganze Bandbreite an Emotionen ansprechen soll. Der Sound ist erstklassig. Ecstatic Dance unterscheidet sich von anderen Freitänzen dadurch, dass im Tanzraum keine Gespräche stattfinden. Diese sind vor der Tür möglich. Es wird kein Alkohol ausgeschenkt und es ist auch nicht erwünscht, dass Personen, die Drogen oder Alkohol konsumiert haben, an der Veranstaltung teilnehmen.
 
Ort:  großer Seminarraum bei AGORA, Erbacher Str. 89A, 64287 Darmstadt
 
Zeit: 19-22 Uhr
 
Eintritt: 15 Euro     (freier Eintritt durch Übernahme eines Diensten
                                     möglich, bitte anfragen)

Für das Team werden noch Leute gesucht. Wenn Du Dich von der Veranstaltung angesprochen fühlst, melde Dich gerne bei: frank.scheckeler@posteo.de
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag,  5. Januar 2020
 
Singen, Tanzen, Fliegen....  in Bad Münster
 
11:00-14:00 Uhr Mantra into Dance mit Sero und Sybille 
14:30-18:30 Uhr Acro Yoga "Fliegen-Fließen-Loslassen" mit Tobi und Heike in Bad Münster

Singen, Tanzen, Fliegen.... so wunderbar werden wir uns am 5. Januar begegnen... 
Um 11:00 Uhr werden wir mit Sero in eine besinnliche MantraWelt eintauchen.
Dann gleiten wir übergangslos in den Tanz und lassen unsere Körper bis 14:00 Uhr weiter klingen.

Nach einer kurzen Pause können wir dann ab 14:30 Uhr beim AcroYoga abheben:
Heike (Essen) und Tobi (Koblenz) schaffen einen achtsamen Raum, indem die kraftvolle Energie vom akrobatischen Fliegen, die entspannende Wirkung des therapeutischen Fliegens und die erdende Tätigkeit der Thai-Massage ihren Platz haben wird. Unabhängig von Alter, Gewicht und Größe ist AcroYoga eine wunderbare Mischung aus Geben und Nehmen – Kraft und Entspannung – Balance und Loslassen.


ORT: Kammermusiksaal im Kurmittelhaus, Salinenhof 2, 55583 Bad Münster
PREIS: Mantra into Dance: 15,- € (ohne Anmeldung)
AcroYoga: 30,- bis 50,- € (nach eigenem Ermessen und finanziellen Möglichkeiten)
Anmeldung für AcroYoga bei  Sybille Kunkler:
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

ab Mittwoch, 15. Januar 2020

 

Impuls-Tanz bei LINIAS in Bad Kreuznach 

 

Impuls-Tanz ist Bewegungs-Freude ganz ohne Schrittfolgen zu abwechslungsreicher Musik quer durch die Welt und die Rhythmen.
Gemeinsam und alleine bringen wir unseren Körper achtsam in Schwung, schulen unsere Körperwahrnehmung und spielen mit inneren Bildern. Dabei schalten wir unseren Kopf aus und setzen neue Energie und Potenziale frei – eine gesunde Mischung aus Impulsen zu Dynamik, Fluss, Kreativität und Entspannung. 
Der Kurs findet im Haus des Gastes (neben den Crucenia Thermen) im schönen neuen LINIAS Gesundheitszentrum statt. Die großzügigen Fenster gehen in die freie Natur mit Blick auf den Panoramaweg und das Teetempelchen von Bad Kreuznach :-) 

Workshopleiterin: Sybille Kunkler
Ort: LINIAS – Medizinisches Fitnesstraining, Kurhausstr. 22-24 (im Haus des Gastes) · Bad Kreuznach 
Termin: jeden Mittwoch, zum Schnuppern bitte vorab eine kurze Info senden.
Zeiten: 18:00 bis 19:30 Uhr (90 Minuten)
Kosten: 10er Karte 119,- € (Damit kannst Du auch bei Yoga- und Pilates-Kursen des Gesnundheitsstudios mitmachen!)
Schnuppern jederzeit möglich.  
Anmeldung: bei Sybille (sybille@onlinedesign.eu) oder direkt im Studio (info@linias.de)

-----

Getanzt wird in bequemer Kleidung ohne Gürtel, Schmuck oder anderen Accessoire mit denen wir uns gegenseitig verletzen könnten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wasser bitte selbst mitbringen.
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sa, 07. Dezember 2019 : 

DAY DANCE GATHERING IV

- Begegnung und Tanz in Achtsamkeit

 

14.00 - 23.00 in der Turnhalle der Freien Waldorfschule MA-Neckarau

 

13.30 – 14.00 erster Einlass

14.00- 15.00  HERZ OFFEN, GEIST WEIT, KÖRPER LEBENDIG

                     Achtsame und aufrichtige Begegnung und Berührung als Einstieg in eine gemeinsame Tanzreise - mit Chetan

15.00 – 17.00  ECSTATIC DANCE - mit Aaron

17.00 – 18.30 Pause/ Abendessen als gemeinsames Buffet

17.45 – 18.15 Zweiter Einlass

18.30 – 19.30  CONTACT IMPROVISATION – Grundlegende Prinzipien und Technik  mit Chetan

                        insbesondere als Schnupper-Workshop gedacht, für alle, die sich möglicherweise entscheiden mögen, am Sonntag, 08.12. am Tages-

                        Workshop „CONTACT IMPROVISATION – Enjoying the Not-Knowing“ teilzunehmen (siehe unten!!!)

19.30 – 20.00 Pause und Dritter Einlass

20.00 – 21.00 KAKAO-ZEREMONIE INTO DANCE – mit Aaron

21.00 – 23.00  SURFEANDO LA OLA DE LA VIDA / DIE WELLE DES LEBENS REITEN

Eine Tanzreise mit Musik aller Genres und aus allen Teilen dieser Erde – mit Chetan

********************

Wir möchten es euch wie bei den vorigen Tanztagen ganz frei lassen, wie viel ihr uns für unsere Arbeit geben möchtet oder könnt.

( Wenn es für dich aber hilfreich ist, einen Richtwert zu haben, was wir für unsere Arbeit als angemessen empfinden, möge dir dies hier dienen:

Richtwerte Knete:

erster Teil (14.00 – 17.00) : 20 – 35 € /  (nur) zweiter Teil (18.30 – 19.30) : 10 – 20 € /  letzter Teil (20.00 – 23.00) : 20 – 35 €

ganzer Tag oder diverse Kombis aus den 3 Teilen kannst du dir dann errechnen! )

Es wird wieder 3 Einlass-Zeiten geben – siehe Ablaufplan oben! Wir bitten sehr darum, sich an diese Zeiten zu halten, damit die gemeinsamen Erfahrungs-Tanzreisen unsere ganze Präsenz haben können.

Für das Abend-Buffet bitte was zu FUTTERN deiner Wahl mitbringen. Außerdem dein eigenes Geschirr und gerne auch eine „Tischdecke“ und was zum Draufsitzen. Bitte keinerlei Einweggeschirr oder -besteck mitbringen!!

Wenn du an der Kakao-Zeremonie into Dance (20.00 – 21.00) teilnehmen möchtest, bringe bitte deine eigene Tasse mit. Für den Kakao und die Bereitstellung von allem, was es dafür braucht, sammeln wir separat 5 € (fix) ein. Du kannst aber in der Zeit auch da sein und an der Anleitung teilnehmen ohne Kakao zu trinken (und musst dann natürlich auch die 5 € nicht zahlen).

Anmeldung ab sofort bei mir per mail an Chetan: chetanovic@web.de

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

DayDreamDance D A R M S T A D T ,  Sonntag, 15. März 2020
         Mit DJ Arnold Neumann

 

Bewegungsraum Darmstadt, Riedstrasse 2  (Ecke Eschollbrücker Strasse)

 

14.30 Uhr:  Einlass

15 Uhr:      MantraSingen, mit Michael Heinen

17 Uhr:      MantraDance, mit DJ Arnold Neumann

19 Uhr:      FreiTanz, mit DJ Arnold Neumann

 

Bitte Kaffee/Tee, alkoholfreie Kaltgetränke & Kuchen/Snacks
selbst mitbringen, es gibt dort keinen Verkauf !
Alle ausführlichen Infos auf:  www.FreiTanz.de
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

DayDreamDance-BenefizParty, MÖRLENBACH,  Do. 26.Dezember
 
Im Pfarr- & Jugendheim MÖRLENBACH Kirchgasse 19-21  (Ortsmitte Mörlenbach)
 
Ich hoffe, Viele von Euch finden den Weg in den scheenen Odenwald und feiern mit uns.
Kinder & Jugendlich sind natürlich auch herzlich willkommen und zahlen NIX.
 
Mit dem Auto ist es eine knappe Stunde von Mainz/Wiesbaden/Darmstadt/Mannheim/Frankfurt.
Oder mit dem RegionalZug hinkommen, über Weinheim oder Fürth nach Mörlenbach :-)
 
Der Reingewinn dieses Events geht zu 100% an die freie Waldorfschule Mörlenbach.
Für den Schulbetrieb und den Aufbau eines eigenen Schulgebäudes !
     => Weitersagen und Teilen erwünscht... DANKE.
 
14.30uhr:   Einlass
15uhr:    MantraSingen mit Musiker Michael Heinen
17uhr:    FreiTanz mit DJ Arnold Neumann
ENDE gegen 21uhr .-)
 
Wie immer gibt es unkommerzielle TanzMusik, weit ab von Hits & Oldies.
UND ja, fühl Dich frei, so zu Singen & zu Tanzen, wie Deine Impulse kommen.
Alleine für Dich oder mit Anderen zusammen... In innerer Stille bis hin zur Ekstase.
 
Benefiz-Beitrag/Spende pro Erwachsenen:  20€   (Gerne auch mehr...)
Kinder & Jugendliche frei.
 
Kaffee/Tee gibt es in Mörlenbach vom Arnold und sind im Preis inbegriffen !
Bitte eigenes Gebäck/Kuchen & alk.freie Kaltgetränke mitbringen.
Es gibt wie immer keinerlei Verkauf auf dem Event !
 
Bitte Alles in Mehrwegbehältnissen mitbringen und kein Plastik !      ( Abfall bitte wieder mitnehmen.)
TANZEN barfuß, mit Barfußschuhen/Ballettschlappen oder Socken.  ( Schuhe => Garderobe.)
 
Alle ausführlichen Infos auch immer auf:  www.EvolutionEvents.de
 
Michael & Arnold freuen sich auf+über Alle, die kommen... Kinder inclusive :-)          
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Schon vorbei !

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

DayDreamDance.04 M A I N Z ,  Samstag, 03.August 2019
         Mit DJ Arnold Neumann
 
In MAINZ-Weisenau, Wormser Str. 201
 
Alles Draussen mit richtig tollem Aussengelände
und bei Regenwetter Drinnen im scheenen Festsaal.
        Findet also auf jeden Fall statt !
 
Zum 40 Jahre DJ- & Event-Veranstalter-Jubiläum ein schönes BENEFIZ-EVENT.
Der komplette Gewinn geht an den gemeinützigen Verein "Haus der Kulturen".
 
14.30uhr:      Einlass
15- 18uhr:   MantraDance
18- 22uhr:   FreiTanz
 
Eintritt: 10€   (Kinder frei. Eltern haften für ihre Kinder.)
 
Kaffee/Tee & andere alkoholfreie Getränke, sowie Kuchen & vegetarischen "Fingerfood"
gibt es zu moderaten Preisen vom "Haus der Kulturen".
 
  BITTE hier also kein eigenes Essen & Trinken mitbringen,  
  sondern vom Verein dort kaufen und ihn damit unterstützen !   
          Es wird dazu sehr moderate Preise geben ;-)                    
 
DIES ist ein öffentliches Event in einer öffentlichen Location.
Es ist also hierfür keine Anmeldung nötig !
 
Wegbeschreibung & Infos zu der supergeilen Location & dem Verein:
Alle ausführlichen Infos auch auf:  www.FreiTanz.de
Freu freu, Arnold

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

EvolutionDance

 

Tanzwerkstatt Darmstadt, Spreestraße 2. (In direkter Näche vom HBF Darmstadt.)

 

Einlass & Beginn: 19 Uhr.

 

Tanzfläche 1 mit DJ Arnold Neumann:  19 Uhr MantraDance, 21 Uhr: FreiTanz.

 

Tanzfläche 2: ContactImprovisation-JAM, AcroYoga, Bodywork & Kuschel-Ärea.

 

Bitte eigene, alkoholfreie Getränke & Snacks mitbringen, es gibt dort keinen Verkauf !

 

Alle ausführlichen Infos auf:  EvolutionEvents-Homepage

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Tanzen & Contact bei uns zu Hause

Seit August 2014  laden wir, Tatjana und ich, ca. fünf Mal im Jahr zum Tanzen bei uns zu Hause ein. Wir tanzen in einem leergeräumten 36 m² - Altbau-Wohnzimmer mit hohen Decken und Balkon. Zu unserer Musik: es sind viele schöne ruhige Songs, bestens zum Contact-Tanzen geeignet mit kürzen schnellen Phasen zum sich richtig verausgaben. Einige der Interpreten sind Loreena McKennit, Wild Silk, Scotty, René Aubry, Lindsey Stirling, Yann Tiersen, Yiruma, Madredeus, Mari Boine, Faun, Oonagh, Helium Vola, Katzenjammer, Indila, Satyaa & Pari, David Parsons.  Es gibt auch etwas zu Essen: viele Früchte, Rohkost-Gemüse mit Dips und verschiedene Brote. Es beginnt um 20 Uhr, die letzten Gäste verlassen uns wieder gegen 1 Uhr. Wir sind immer mehr als 40 Tänzer.

 

Falls Du neu oder nur vorübergehend in unserer Gegend bist und teilnehmen möchtest, dann schreibe mir einfach eine Email (siehe Impressum). 

 

Das sind unsere für 2019 geplanten Termine:

Sa., 28. September   Sa., 2. November    Sa, 21. Dezember

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Schon vorbei !

 

Draußen das Leben genießen in Lindschied

 

Samstag, 20. Juli 2019

 

Wir waren 50 Tänzerinnen und Tänzer und es war wunderschön. Gut möglich, dass wir es 2020 wieder anbieten werden! 

 

Auf einer Wiese umgeben von alten Bäumen und Schafen genießen wir gemeinsam das Leben auf ganz vielfältige Weise!

 

Der MILCHBERG 50 lädt zum Tanzen ein!

Zum Tanzen und das Leben genießen bieten wir euch einen ganz besonderen Ort an, ganz abgelegen und wunderschön: Der Milchberg 50 in Lindschied bei Bad Schwalbach.

 

Wir haben weiches Gras unten den Fußen, sind umgeben von schattenspendenden Bäumen und einer alten großen Eiche.  Und wir haben einen schönen Ausblick auf viele Schafe.  Bei gutem Wetter haben wir einen Sternenhimmel, wie es ihn nur weit draußen gibt. 


Das sind die perfekten Bedingungen, um entspannt das Leben zu genießen. Es kommen viele liebe Menschen an diesem schönen Ort zusammen und wir beschenken uns gegenseitig: z.B. durch unsere leckeren Beiträge zum Picknick, durch gegenseitiges Massieren, durch sich ganz entspannt austauschen, miteinander tanzen, am Lagerfeuer gemeinsam singen und und und.  Jeder bring das ein, was er / sie gerne gibt und so werden wir alle reich beschenkt und tanken Lebensfreude, um dann die Widrigkeiten des Alltags mit mehr Gelassenheit und einem inneren Lächeln zu meistern. 
 

Das bieten wir euch an: 

 

Ab 16:30 h:  gemeinsames Picknick mit Chillen und BodyWork (z.B. Massagen gegenseitig schenken)

 

18:30 h bis 19:30 h: Kreistänze mit Nora

 

19:30 h bis 22:00h: freies Tanzen mit Ansgar

 

Ab 22:00 h (open end):  Drum und Klangcircle mit Vincent als Einleitung zum Lagerfeuer mit Musizieren und Singen

 

Was könnte ich mitbringen?

 

Natürlich Offenheit, Achtsamkeit, Lust auf Begegnung und Bewegung. Darüber hinaus sehr gerne einen (vegetarisch / veganen) Beitrag zum Picknick und gerne auch dein Lieblingsmusikinstrument für das Singen am Lagerfeuer.

 

Kann ich auch über Nacht bleiben?

 

Ja, gerne, du kannst z.B. im eigenen Zelt oder in der Scheune übernachten.

 

Wo findet es statt?

 

Auf dem Milchberg bei Lindschied. Das sind die Koordinaten unserer Tanzwiese:

50.155293, 8.063552

 

Wir tanzen im Garten von Walter, umgeben von alten Bäumen mit Blick auf eine steile Wiese voller Schafe. 

 

Lindschied liegt neben Bad Schwalbach. Von Wiesbaden aus sind es ca. 17 km (mit dem Auto ca. 17 Minuten).  Ihr fahrt zum Parkplatz gegenüber der Wunderkiste in der Heimbacher Straße 11, Bad Schwalbach.  Von da aus ist es ca. 1 km zu Fuß (ca. 17 Minuten) . Die Koordinaten des Parkplatzes:  50.151496, 8.068261

 

Vom Parkplatz aus lauft ihr steil bergauf durch den Wald. Nach ca. 800 Meter seht ihr auf der linken Seite eine Hecke mit Schafen dahinter und rechts viel freies Feld. Ihr kommt dann zu einem 5 Meter breiten Durchgang in der Hecke und da geht es ganz steil bergab. Nach ca. 100 Metern ist rechts vom Weg Walters Haus und ihr seid angekommen. 

 

Ihr findet hier drunter zwei Skizzen. Erst die ganz tolle Skizze von Nora und dann ein etwas nüchternes Bild von mir.  Auf dem zweiten Bild seht ihr unten rechts viele Parkplätze. Der Fußweg ist blau eingezeichnet. Beide Bilder könnt ihr euch auch herunterladen.

 

Achtung: achte auf festes Schuhwerk. Für den Rückweg ist eine Taschenlampe oder ein Smartphone mit Taschenlampenfunktion sinnvoll. 

 

Wie sieht dieser tolle Ort aus? Wenn du neugierig bist und schon vorab einen kleinen Eindruck bekommen möchtest, dann scrolle einfach runter. Nach den beiden Anfahrtskizzen findest du eine kleine Bildercollage zu unserem schönen Begegnungsort.

 

Mitfahrangebote:  Wenn du mit dem Auto kommst und noch Platz hast, dann biete diesen doch in der WhatsApp-Gruppe "Unlimited Dance" von Jürgen Zaiser und Thomas an. Du bist noch nicht dabei? Bitte einfach Jürgen, dich aufzunehmen: 0172 7623107. Und wenn du eine MFG suchst, schau dort rein und schreibe dann den Anbieter direkt an (nicht an die ganze Gruppe schreiben!).

 

Spende:  Walter ist so lieb, sein Grundstück und sein Feuerholz uns zur Verfügung zu stellen. Daher stellen wir eine Spendenbox auf. Es wäre klasse, wenn jeder zwischen 2 und 7 Euro reinwerfen könnte.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Nora und Ansgar

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Noras schöne Skizze: So kommst du zum Tanzen auf dem Milchberg 50 in Lindschied
DraussenTanzenInLindschied_1.jpg
JPG-Datei [4.2 MB]
Zweites Bild zum draußen Tanzen in Lindschied: Der Fußweg ist blau markiert. Unten rechts siehst du alle Parkplätze
DraussenTanzenInLindschied_2.jpg
JPG-Datei [372.2 KB]

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tanzen & Picknick auf den Rheinwiesen (Wiesbaden-Biebrich)

 

Wir tanzen in den Sonnenuntergang rein !

 

Diese Termine sind geplant (einfach alle zwei Wochen): 

 

Sa., 15. August 2020

 

ab 19:15 h: Ankommen

 

ab 19:30 h: Tanzen (bis ca. 22:45 h)

 

Sa., 29. August 2020

 

Sa., 12. September 2020

 

Sa., 26. September 2020

 

11. August 2020:

-------------------------------------------

Im Frühjahr dachte ich noch:  Bald tanzen wir draußen und im Herbst geht es drinnen weiter. Diesen Optimisums habe ich inzwischen verloren. Ich rechne nicht mehr mit weiteren Lockerungen in der nächsten Zeit und vermute, dass uns eine recht tanzarme "dunkle" Jahreszeit bevorsteht. So ist HappyFeet in Mannheim bis Dezember abgesagt und ob es im Januar weitergeht, ist höchst ungewiss. 

 

In meinem Kopf konkurrieren zwei Gedanken miteinander:

 

Wenn wir schon bald kaum noch Gelegenheiten haben werden, uns im Tanz zu begegnen, dann ist es um so wichtiger, dass wir jetzt draußen tanzen. Unsere schönen Begegnungen nähren uns so sehr und vielleicht ein ganzes Jahr auf Abstand zu fast allen unseren Mitmenschen zu gehen, das tut unseren Seelen nicht gut. Und dieses Abstand halten soll unser Erkrankungs- und Sterberisiko ein klein wenig mindern. "Ein klein wenig", weil es ja außer Covid19 noch ganz, ganz viele andere Möglichkeiten gibt, zu erkranken oder zu sterben. Immerhin sind alleine dieses Jahr schon mehr als eine halbe Million Menschen in Deutschland ganz unabhängig von Covid19 verstorben. Die größten Risiken gibt es schon seit Ewigkeiten und wir haben gelernt, damit zu leben und "dennoch" unser Leben zu genießen.

 

Auf der anderen Seite habe ich gerade am Wochenende erfahren, was zwei Wiesbadenerinnen passiert ist. Die eine ist im März an Covid19 erkrankt und gilt seit vier Monaten als genesen. Sie ist 45 Jahre alt und war super-sportlich. Das ist sie aktuell nicht mehr, sie kann nur noch ganz langsam joggen, sie ist sehr weit von ihrer Fitness Anfang März entfernt, weil ihre Lungen noch immer nicht wie zuvor gewohnt funktionieren. Sie hofft, dass in einem halben Jahr alles wieder in Ordnung ist, aber sie befürchtet, über einen langen Zeitraum noch die Folgen ihrer Erkrankung zu spüren. Die andere Frau war vor nur anderthalb Wochen eine von über 20 Personen, die sich draußen auf einem Gartenfest mit  Covid19 angesteckt haben. Sie war nicht lange da und ist niemand nahe gekommen. Sie schreibt über ihre Erkrankung "ich bekam starke Schmerzen in den Oberschenkeln, als ob sich ein Schwarm Wespen drauf setzte und zustach. Treppenlaufen war nicht möglich. ... Am Folgetag kamen Nervenschmerzen dazu, meine Haut war so empfindlich auf Berührungen, dass ich die Wände hätte hochgehen können".  Nun appeliert sie an alle, Covid19 ernst zu nehmen.

 

Was machen diese beiden Gedanken mit mir:? Ich möchte weiterhin euch das Tanzen auf den Rheinwiesen anbieten. Wie sich Covid19 genau überträgt, weiß ich nicht. Ich denke, das passiert eher durch eng zusammenstehen und sich laut unterhalten als durch eine Umarmung ohne Worte. Ich möchte vorsichtiger sein. Daher biete ich euch auch nur Tanzen "pur" an, also ohne Picknick oder Mantrasingen davor. Ich möchte vorsichtiger sein und nur mit wenigen engen Kontakt haben. Auf gar keinen Fall möchte ich Andere auffordern, zu allen ihren Mitmenschen auf Distanz zu gehen. Begegnungen können unserer Seele so gut tun und wie gut es uns geht spielt auch eine Rolle, die wir nicht unterschätzen sollten.  Jeder soll für sich entscheiden, wie viel Kontakt und wie viel Abstand er/sie haben möchte und Anderen gegenüber  - so wie schon immer - stets achtsam sein. 

-------------------------------------------

 

 

Es hängt vom Wetter ab. Sollte sich z.B. für den 19. September tolles Wetter abzeichnen, könnte ich auch dann recht spontan zum Tanzen auf die Rheinwiesen einladen, einfach, weil unklar ist, wie viele solcher Gelegenheites es dieses Jahr dann noch geben wird und ich da jede Chance nutzen möchte, euch diesen tollen Begegnungsraum anzubieten. Spätestens Ende Oktober wird es wohl zu kalt sein und wie es drinnen weitergeht, steht ja noch in den Sternen. Daher möchte ich  - so wir ihr sicherlich auch - das draußen Tanzen so umfangreich wie möglich auskosten. Vielleicht können wir so unsere Herzen mit Lebensfreude auffüllen als Vorrat für die dunklere und eventuell tanzärmere Zeit danach. In wie weit das mit dem "Vorrat" funktioniert, weiß ich nicht. Aber auch wenn es nicht so gut klappt, dann haben wir ganz oft die tolle Gegenwart genossen.

 

Hinweis: 

Die Abstandsregeln gelten weiterhin. Wenn du jemand ganz nah sein möchtest, vergewissere dich vorher, dass die andere(n) Person(en) das ebenfalls möchte(n) (das galt eh schon immer).

 

Es gibt nicht allzuviel Schöneres als in der Natur Zeit mit lieben Menschen zu verbringen, die genauso wie du das Leben mit Begegnung und Bewegung genießen möchten.

 

Und genau deswegen bist du herzlich eingeladen  zu Picknick + Tanzen auf den Biebricher Rheinwiesen!  So wie du bist, bist du willkommen! Du kannst tanzen, quatschen, futtern, kuscheln, einfach das tun, was dir und den Menschen um dich rum gut tut. 

 

Was ist mitzubringen?

Gerne ein kleiner Beitrag zum Picknick und unbedingt Achtsamkeit und Offenheit. Das war's auch schon. Es kostet kein Geld. 

 

Du bist gerne beim Picknick dabei, aber dir fehlt die Zeit, etwas Leckes zuzubereiten?

Kein Problem, komm einfach so vorbei. Es gibt bestimmt genug für Alle und der Fokus liegt ja darauf, gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen.

 

Kleiner Hinweis (auch wenn es für nahezu alle selbstverständlich ist): bring mit nur vegane oder vegetarische Speisen mit und keinen Alkohol. 

 

Wo genau findet es statt? Auf den Biebricher Rheinwiesen, nicht weit von der Schiersteiner Brücke entfernt. Wenn du die Rheinparkstraße runtergelaufen bist und an der Uferstraße ankommst,  sind es noch ca. 550 Meter (6 Min.) flußabwärts Richtung Schiersteiner Brücke. Die nächste Bushaltestelle heißt "Rheinhütte" (Bus 9). Du findest hier drunter eine Skizze und zwei Photos. Die Skizze kannst du ganz einfach vergrößern, indem du drauf klickst!

 

Das sind die Koordinaten: 50.040000, 8.214420

 

Achtung!  Rund um die Schiersteiner Brücke gibt es eine Baustelle. Komm von Osten aus, also von rechts! 

 

Zusatz-Info: die Nähe zur Autobahnbrücke ist überhaupt kein Problem. Warum auch immer: die Auto sind praktisch nicht zu hören.

 

Parkplätze: Mit ein wenig Glück findest du einen Parkplatz direkt an der Uferstraße (siehe Skizze weiter unten). Ansonsten gibt es in der Rheinhüttenstr. , Carl-Bosch-Str. und Fritz-Haber-Str. (Gewerbegebiet auf der anderen Seite der Rheingaustr.) spät abends und am Wochenende viele Parkplätze.  Von da musst du ein Stück zu Fuß zur Rheinparkstraße gehen und  flussabwärts vor der Schiersteiner Brücke begegnest du auf der Wiese vielen lieben tanzbegeisterten Menschen, die sich über dein Kommen freuen! 

 

Achtung! Bei schlechtem Wetter kann es auch ausfallen. Also im Zweifelsfall hier noch mal hier schauen.

 

Wovon hängt es ab, ob ein Termin stattfindet? Das Wetter muss passen. Wenn eine Tageshöchsttemperatur von mindestens 22o C und kein oder nur wenig Regen vorhersagt ist, dann sind die Bedingungen gut genug.  Und wenn es dann doch ein wenig kälter sein sollte und es nach Sonnenuntergang nur noch 16 Grad sind, dann testen wir aus, wie gut es uns gelingt, uns warm zu tanzen und/oder uns warm zu kuscheln.  

 

Ich freue mich sehr auf euch!      Ansgar

 

 

Berichte von vergangenen "Tänzen auf der Rheinwiesen"    Link zum Bericht

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------

So war "Tanzen & Picknick" auf den Biebricher Rheinwiesen bisher 

 

So war es 2020

 

Aufgrund der ganzen virusbedingten Veränderungen fand es erstmals am 11. Juli statt. Die Idee kam mir so spontan, dass ich mit nur 7 Stunden Vorlauf eingeladen hatte. Ich hatte auf  rund 20 Teilnehmer gehofft und wir waren dann 45 Tänzer. Es war sooo schön. Ihr seid so klasse!

 

Am 18. Juli waren wir 69 Tänzer und haben ganz nah am Rhein getanzt, es war wunderschön. Die Polizei hat uns auch einen Besuch abgestattet und uns viel Spaß beim Tanzen gewünscht.  Die waren genauso entspannt und freundlich wie wir. 

 

Am 1. August fand das Tanzen im Kombination mit vorher Mantrasingen statt. Am 18. Juli habe ich ja viele Teilnehmer gefragt, ob sie auch am 1. August wieder mit dabei sind und so viele haben geantwortet "Leider klappt es dann nicht" und auch danach haben mir noch viele geschreiben, dass sie leider nicht mit dabei sein können. Also dachte ich "dann werden wir vielleicht nicht so viele sein".  Und wieder mal lag ich falsch, wie schön!!!. Wir waren 82 Tänzer und es war so schön und so viele von euch haben sich bei mir bedankt und mir beschrieben wie erfüllt von Wärme, Freude und Lebenslust ihr Herz ist. Kleine Zusatzinfo: Ich hatte mir kurz zuvor Solar-LED-Lichter gekauft und einen Baum in Feenblau angestahlt (ich kann sogar zwischen verschiedenen schönen Farben wählen). Und nochmals vielen Dank an Christina und Sero, die das Mantrasingen wiedermal so wunderschön angeleitet haben.

 

So war es 2019 (wir haben acht mal auf den Wiesbadener Rheinwiesen getanzt, ein mal in Lindschied und ein mal drinnen in Eschborn)

 

2019 habe ich euch neun mal zum draußen Tanzen eingeladen: ein mal (zusammen mit Nora) nach Lindschied und acht mal auf die Biebricher Rheinwiesen. 

 

Die Eröffnung der outdoor-Tanzsaison 2019 war an Karfreitag, 19. April. Der Frühling hatte lange auf sich warten lassen, aber für Ostern war Traumwetter vorhergesagt. Also habe ich mich recht spontan (fünf Tage vorher) zu der Einladung entschlossen. Manche haben mich gewarnt, dass in der Öffentlichkeit tanzen an Karfreitag verboten sei. Nun, die Polizei kam nicht vorbei, nur ein Mann, der unbedingt von mir wissen wollte, welche Drogen dafür verantwortlich seien, dass wir so glücklich miteinander sind. Ich habe ihm dann etwas von Offenheit und Achtsamkeit erzählt, wovon er noch nicht viel gehört zu haben schien.

 

Obwohl so viele über Ostern weg waren oder aus anderen Gründen nicht teilnehmen konnten, waren wir über den Abend verteilt 75 Tänzer. Es war sooo schön. Ich finde es so toll, wie sich unsere Tanz-Community Mainz-Wiesbaden entwickelt.  

 

Weitere Termine 2019 waren Fr., 24. Mai, Sa., 1. Juni und Sa., 22. Juni. Am 24. Mai haben wir es kurzfristig von Heidenfahrt nach Wiesbaden verlegt, weil der Strand in Heidenfahrt überflutet war.  Am 1. Juni fand es parallel zur gemeinsamen Zeit statt und am 22. Juni hat es am Abend fast überall geregnet, nur eben in Wiesbaden nicht. Und wir hatten bereits zwei Tage zuvor drinnen tanzen bei Achim in Eschborn. Daher waren diese drei Termine weniger gut besucht mit zweimal 43 Tänzern und dann am 22. Juni 32 Tänzern, die trotz sicherer Gewitterprognose gewagt haben, dabei zu sein und dafür dann belohnt wurden.

 

Am Samstag, 6. Juli gab es Mantrasingen mit Sero + Christina als Zusatzangebot. Der Zuspruch war riesig. Über den ganzen Abend verteilt waren es 89 Tänzer (bzw. Sänger), so viele wie noch nie zuvor. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Ich hatte schon Bedenken, es könnte ein Sättigungseffekt eintreten, denn incl. des Angebots von Carsten am 29. Juni war es ja schon das sechste Tanzen auf den Rheinwiesen in nur zweieinhalb Monaten.  Nun, meine Sorgen waren offensichtlich unbegründet. Danke, dass ihr mir das so eindrucksvoll gezeigt habt ! ! ! 

 

Am Samstag, 20. Juli hatten Nora, Walter und ich euch nach Lindschied eingeladen, weit draußen in der Natur auf eine schöne Wiese, umgeben von Schafen.  Wir haben schon am Nachmittag mit einem Picknick begonnen, dann hat Nora Kreistänze angeboten, die sehr gut aufgenommen wurden, dann habe ich meine neue tolle große JBL-Musikbox eingeweiht und es gab Tanzen zu meiner Playlist. Ab 22 Uhr begann das Musizieren und Singen am Lagerfeuer bis tief in die Nacht. Einige haben dann auch dort übernachtet und noch eine tollen Sonntag-Morgen dort verbracht. Es waren 50 Teilnehmer und ein ganz tolles Event. Gut möglich, dass wir es 2020 wieder anbieten werden. Noch eine kleine Anmerkung: Die unmittelbare Umgebung dort ist wunderschön, aber auf dem Weg vom Schwimmbad in Bad Schwalbach zur Wiese läuft man an unzähligen toten oder schwer geschädigten Bäumen vorbei. Diese Bäume zeigen uns, wie wichtig es ist, etwas für die Begrenzung des Klimawandels zu tun und viel gesunden Mischwald zu pflanzen bzw. entstehen zu lassen. 

 

Für Samstag, 10. August hatte Carsten geplant, zum Tanzen auf die Rheinwiesen einzuladen. Zwei Tage vorher hatte er dann überlegt, es abzusagen, weil starker Wind vorhergesagt wurde. Das mit dem Wind fand ich nicht kritisch und habe mir überlegt einzuspringen, sollte er es absagen. Er hat es dann einen Tag vorher abgesagt. Ich hatte ihm vorgeschlagen, dann doch auf seiner Seite zu schreiben, dass ich das an seiner Stelle anbiete. Er hat dann jedoch entschieden zu schreiben, dass es leider kein Tanzen auf den Rheinwiesen geben wird. So haben womöglich einige Interessierte nicht erfahren, dass ich für ihn "einspringe". Immerhin waren es dann doch noch 45 Teilnehmer und das Wetter war richtig prima. 

 

Am Freitag, 30. August war es richtig heiß. Ich hätte noch lieber wie gewohnt an einem Samstag eingeladen, aber da waren wir auf Volkers Geburtstag in der Oase Greifenstein im Westerwald eingeladen. Ich vermute, dass der Freitag für viele weniger günstig als der Samstag ist, weil sie von der Woche vielleicht noch müde sind und nach der Arbeit nicht mehr viel Zeit haben, um zu den Rheinwiesen zu fahren. Manche haben ja auch eine längere Anfahrt, samstags haben wir ja auch Teilnehmer aus Heidelberg, Mannheim, Aschaffenburg, Friedberg, Gießen bzw. der Umgebung dieser Orte. Manch einer fährt ja hin- und zurück 200 km, um mit uns zu tanzen. Der Freitag war dann wohl mit ein Grund, dass es "nur" 39 Teilnehmer waren. Aber ob nun 25 oder 75 Teilnehmer, davon hängt es nicht ab, wie schön das gemeinsame Tanzen ist und es war wieder wunderschön. Und es waren zum allerersten Mal mehr Männer als Frauen da.  

 

Am Samstag, 14. September war dann unser "Saison-Abschluss". Es war ein wunderschöner Spätsommertag mit Sonne pur. Aber da es mit einsetzender Dunkelheit dann doch kühl wird, war es dieses mal ohne Picknick vorneweg und das Tanzen hatte ich vorverlegt auf 18:45 h bis 21:45 h. Und ich hatte darum gebeten, dass alle, die es einrichten könne, schon möglichst zu Beginn des Tanzen da sind. Und so waren wir auch zu Beginn schon zu zwölft, was zu Beginn des Picknicks nie der Fall ist. Und dann kamen in der nächsten Stunde fast im Minutentakt weitere Teilnehmer hinzu, so dass wir zum Abschluss nochmal 51 Tänzer waren. Obendrein hatten wir einen wunderschönen Vollmond, der sich zwischen zwei großen Bäumen ankündigte und dann wunderschön aufstieg. Als die Musik aus war, haben ganz viele noch in einem großen Kreis eng umschlungen auf der Wiese gestanden und noch lange gesungen. Es war einfach ein wunderbarer Abschluss einer tollen Draußen Tanzen-Saison.  Und ich freue mich schon jetzt darauf, auch 2020 wieder mit euch draußen auf den tollen Wiesbadener Rheinwiesen zu tanzen. 

 

So war es 2018 (Sa., 30. Juni; Fr., 27. Juli; Sa., 18. August)

 

Am Samstag, 30. Juni hatte ich zum ersten Mal zum Tanzen & Picknick auf den Biebricher Rheinwiesen eingeladen. Wir waren 40 Teilnehmer. Die meisten haben sich rundum wohl gefühlt, aber Einigen war die Musik zu leise. Das lag daran, dass mir ein Anfängerfehler unterlaufen war.  Meine drei JBL Flip4-Boxen haben nicht so unter-einander harmoniert wie bei uns zu Hause. Letztlich habe ich dann nur noch eine der drei Boxen eingeschaltet gelassen. Auch wenn diese Box erstaunlich gut ist, war sie mit ihren gerade mal 16 Watt für draußen doch zu klein.

 

Dieses Problem ist gelöst: Meine Flip4-Boxen haben eine große Schwester bekommen, die JBL-Xtreme. Am Samstag, 7. Juli 2018 hatte ich mir spontan überlegt, sie mit Tänzern vor Ort zu testen. Wir haben dann zu neunt bis 23 Uhr getanzt und alle waren von der Qualität der Musik angetan.  

 

Und am Fr., 27.  Juli konnte ich meine JBL-Xtreme Musikbox endlich mit über 30 Tänzern einweihen: es war so toll. Obendrein konnten wir auch noch etwas von der Mondfinsternis sehen!

 

Am Samstag, 18. August waren wir 71 Teilnehmer, also überraschend viele. 

 

Ansgar

 

Und wie sieht die große Schwester meiner kleinen und feinen Boxen aus? Seht es euch auf dem Bild hier unten mal an! (Im Juli 2019 habe ich abermals "aufgerüstet", einfach noch ein Stück weiter runtersrollen)

 

zurück zu Picknick & Tanzen am Rheinufer

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine neueste JBL-Musikbox

 

Scrolle ein wenig nach oben und du siehst die Anfänge aus den Jahren 2017 und 2018. 

Und dann schau dir meinen neuen "Musik-Turm" an, 69 cm hoch und fast 16 kg schwer. 

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------

 

Tanzen am Rheinstrand in Heidenfahrt 

 

Wir tanzen in den Sonnenuntergang rein !

 

Es gibt nicht allzuviel Schöneres als in der Natur Zeit mit lieben Menschen zu verbringen, die genauso wie du das Leben mit Begegnung und Bewegung genießen möchten.

 

Und genau deswegen laden wir (Nada, Christina, Sero und ich) dich zum Mantrasingen und Tanzen am Rheinstrand in Heidenfahrt!

 

Du kannst singen, tanzen, quatschen, futtern, kuscheln, einfach das tun, was dir und den Menschen um dich rum gut tut.

 

Wenn du nicht mitsingen möchtest, kannst du dennoch gerne ab 17:30 h dabei sein. Wir machen es uns dann ein wenig abseits gemütlich, wo wir das Mantrasingen noch hören können. Da können wir miteinander quatschen und falls der eine oder andere auch etwas zu Essen mitbringen sollte, auch gemeinsam etwas Leckeres futtern.

 

Picknick ist also immer möglich, parallel zum Mantrasingen oder parallel zum Tanzen. Es gibt nur diesmal keine Anfangsphase "nur" mit Picknick.

 

Noch eine Zusatzinfo: Das Tanzen ist bis ca. 23 Uhr geplant. Ab 22 Uhr müssen wir voraussichtlich die Musik etwas leiser drehen. Es werden zwei Sicherheitskräfte vorbeikommen, die dort neuerdings im Einsatz sind. Ich habe ein längeres, gutes Gespräch mit dem Leiter des Ingelheimer Ordungsamts (der Auftraggeber) gehabt. Die wissen also Bescheid, dass wir dort tanzen werden.

 

Wo genau findet es statt?  Es führt nur eine Straße nach Heidenfahrt, am Ende der Straße befindet sich rechts ein Parkplatz. Du gehst von dort zum Rheinufer. Links befindet sich ein Campingplatz. Du gehst in die andere Richtung nach rechts flußaufwärts. Nach ungefähr 280 Metern bist du angekommen! Du findest hier drunter eine Skizze und zwei Bilder von der Stelle. Die Skizze kannst du ganz einfach vergrößern, indem du drauf klickst!

 

Wo liegt Heidenfahrt? Wenn du vom Ortsrand Mainz flußabwärts läufst, kommst du nach 8,5 km nach Heidenfahrt und nach weiteren 6 km kommst du nach Ingelheim.

 

Mit dem Zug ankommen: Vom Bahnhof Heidesheim sind es bis zum Strand 2,4 km, zu Fuß brauchst du ziemlich genau eine halbe Stunde. 

 

Ich freue mich auf euch.      Ansgar

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

WiesenJam im Mainzer Volkspark

 

Zeit: 19:00 h bis 21:00 h 

 

Wer will, kann ab 18 Uhr ein gemeinsames Singen gestalten.

 

Getanzt wird bei trockenem Wetter auf grüner gemähter Wiese mit einem gemeinsamen Warm-Up ... :-) - gerne kannst du mal das Warm-Up anleiten. Statt CI darf es auch mal AcroYoga oder andere Bewegungformen, Massage oder etwas Meditatives sein  - probiere Dich gerne aus und experimentiere :-)

Und auch danach kann alles sein, was Spaß macht, Picknicken, erzählen, die Seele baumeln lassen, Bodywork, Musik machen, gerne live mit mitgebrachten Instrumenten.

 

Wir tanzen auf der unteren Wiese im Mainzer Volkspark:
Unterer Michelsbergweg Ecke Karl-Weiser-Straße (gegenüber Parkhotel Favorite, andere Strassenseite).  Siehe dir einfach den Plan weiter unten an! 

 

Bringe Dir gerne mit: wärmere Klamotten, Mückenschutz (bei Bedarf) und eine Picknickdecke für das gemeinsame Zusammensitzen - und wenn Du magst, was zum gemeinsamen Picknicken danach.

 

Parkmöglichkeiten gibt es:


„Karl-Weiser-Straße“ (Parkbuchten am Parkhotel Favorite) , „Unterer Michelsbergweg“
„An der Favorite“ (Einbahnstraße) und „Göttelmannstraße“ (in der Nähe des großen Hochhauses und dem Biergarten Schwayer)

Anreise ist auch mit dem Bus und S-Bahn (Römisches Theater) möglich.

Beim Minigolfplatz, beim Vogelhaus im Stadtpark und im Parkhotel Favorite gibt es Toiletten.

 

Wir freuen uns aufs Wiesen-Jammen mit euch

 

Anke, Edda, Charlotte, Jürgen, Kai, Klaus, Micha, Michaela // die Wiesbaden Jam und CI Community Mainz/Wiesbaden

Kontakt: Edda    eliess@web.de

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

vom 8. September auf den 15. September 2019 verlegt

Euch fehlt das Tamtam um die MoosJam???

Hier ist es !!!!

Tam Tam Moosjam Tam Tam TAMTAM tamTAmtaatatataaam

Moosjam

Contact Improvisation und Freier Tanz

 

Sonntag 15.9.2019

11 Uhr - 15 Uhr

Bad Sobernheim, Mooswiese :)

 

Tschingdarassabums-Purzelbaum-in-die-Luft-hüpf-spring

 

Alle Contacter sind herzlich eingeladen zu contacten

an einem wunderschönen Ort

zu einer wunderbaren Zeit

mit einer wundervollen Energie

to be

 

Einfach über Email anmelden und die Wegbeschreibung kommt.

 

Es hat sich vieles verändert und wir verändern uns mit :)

Und da bei mir Vieles ganz anders und neu ist,

hier der nigelnagelneue Ablaufplan, deutlich kürzer als gedacht, aber existent :)

 

Am Sonntag, den 8. September 2019 wollen wir uns an dem wunderbaren Moosgrundstück treffen, hier ist Zeit für Ankommen und einen morgendlichen Kaffee.

Warm up gibt es um 11 Uhr angeleitet von mir: Mara, danach steigt die dritte Contact-Impro-Moos-Jam auf 1000 qm bemooster Waldfläche zum Spielen, Herumtollen, Tanzen, CONTACT!!!

15 Uhr ist das offene Ende, aber ihr seid herzlich eingeladen. danach für Waldabenteuer, zum  Moosrasenherumliegen, Vogelgezwitscherhören undoder Wolkenbildergucken zu verweilen…Hier ist Platz und Zeit, nehmt sie euch!

 

Wir freuen uns auf Euch

Tanja, Chris und Mara

 

Anmeldung bitte an

Mara333@web.de

 

Der Moosboden liegt etwas abseits. Der Bahnhof ist circa 3 km entfernt. Die Züge sind alle Fahrradgeeignet. Der Fuß- oder Radweg vom Bahnhof zum Moosboden ist schön, mit leichten Steigungen, der Barfußpfad ist Teil der Strecke. Mit dem Auto kommst du über eine kleine Straße bis auf 200 m an den Moosboden heran. Dann zeigt ein Schild den Weg.

 

Mit der Anmeldung bekommst du die genaue Wegbeschreibung.

 

Unkosten bitte vor Ort möglichst passend: 5 Euro

 

PS: Wir sind im Wald :) bringt euch ausreichend zu Trinken & Essen mit. Bei Regen entfällt die Veranstaltung. WCs sind vorhanden!

 

Auf einen wunderbaren SpätSommer!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Lageplan zur WiesenJam im Mainzer Volkspark

schon vorbei !

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tanz und Brunch in Leisel

 

draussen-sein, entfalten, im Grünen

 

Ankommen ab 10.30 Uhr
11.00 Uhr - ca. 13.00 Uhr, warm up mit Martina und freies Tanzen. Anschließend Picknick (Kaffee, Tee, Wasser stehen bereit, für das Büffet eine Kleinigkeit + eigenes Geschirr bitte mitbringen)

 

Wir freuen uns über eine Spende für die Bühne!

 

Ort: An der Hub 10,  55767 Leisel bei Idar-Oberstein, auf unserer überdachten Bühne im Wäldchen, eingebunden in unser großes Grundstück am Ortsrand.

 

Kontakt:  Martina Zipf, Kräuterfrau und Tanzpädagogin, www.martinazipf.de

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zur FEUER-JAM

Dienstag, 28. Januar 2020 – 18h-21h  im Liebermensch-Haus, Liebermannstrasse 31,  55127 Mainz-Lerchenberg


Wir beginnen um 18h mit einem Feuerritual zum Jahresbeginn draußen im Garten vom Liebermenschhaus, verbinden uns mit der
transformierenden Kraft des Feuers, in dem wir all das loslassen, was wir nicht mehr brauchen für unseren Weg, im Hier und Jetzt und in unserem Tanz.
Danach (ca.19h) tanzen wir drinnen weiter im Gruppenraum der
Liebermenschen.
Je nach dem wie viele kommen, contacten wir in wechselnden
Formationen oder es wird eben ein wenig dichter….
Gegen 20.30h machen wir ein kleines sit-in mit von allen
mitgebrachtem Knabberzeug und Tee :-)

Wir freuen uns auf Euch, Anke, Charlotte, Micha (TABEKO e.V. Wi/Mz)

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

PLAYGROUND für Anfänger


KontaktTANZ & ThaiYoga Bodyworkmassage

 

Auf vielfachen Wunsch der Teilnehmer des letzten PLAYGROUNDS im Oktober 2019 und derer, die an dem Nachmittag keine Zeit hatten, biete ich die 3 Stunden in Biebrich nochmal an.

Etwas anders als das letzte Mal  im Haus am Schlosspark, es soll ja nicht langweilig werden- daher Nr 2.

 

Sonntag, 9.Februar 2020  Playground 2  14-17 Uhr in Wiesbaden-Biebrich

 

Beim KontaktTANZ wird Annette Impulse geben- also kein Stress im Kopf ob Du das auch "kannst" - es wird ein (Bewegungs)Spielplatz für Erwachsene.
Die gegenseitige, leichte ThaiYogaMassage wird Annette vollständig anleiten.

Anmeldung über Annettes Homepage www.yogameetsyou.de oder annette.paessler@gmx.de.

 

3 Stunden Playground für Dich, auch als Anfänger!

Lebensfreude ist auch ein Entschluss, eine Entscheidung. Die Freiheit immer wieder finden, einfach mal zu machen. Ohne Angst sich zu blamieren - vor sich selbst oder anderen.

 

KontaktTANZ ist Lebensfreude.  Standardtanz ade, eigener Ausdruck im Fluß mit einem anderen Menschen willkommen!

 

Kosten: Du gibst was Du willst oder kannst direkt vor Ort.

 

Ich freue mich auf Dich !   Annette Päßler 

 

www.yogameetsyou.de

 

Yogakurse - Firmenyoga - Personal Training - Thaiyogamassage
 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Summer-Pampa-Jam im Hunsrück

 

Siehe Festivals. (findet einmal im Jahr im Juli statt)

 

Doro, Theo und Hilde laden euch zur 2. Summer-Pampa-Jam im Hunsrück ein.

 

Ankommen ab 15.00 Uhr zu Kaffee/Tee. Schön wenn alle bis 16.30 Uhr da sind zum gemeinsamen Beginn der Jam.

 

Nach gemeinsamen Abendessen gegen 19.00 Uhr gibt’s wieder Raum für Tanz, Spiel, Spaß, Feuer, Singen und alles woran wir Freude haben und entstehen lassen.

 

Ihr könnt gerne hier übernachten: unterm Sternenhimmel, im Zelt oder auch im Bett, Sofa (begrenzte Möglichkeit, daher Bescheid geben). 

Für Sonntag ist ein gemeinsames Frühstück geplant und dann Xulapapel 

(Theos „Dope-spiel“), Tanz und Ausklang...

 

Mitbringen: das was ihr zum Übernachten und sonst so braucht, gerne was fürs Abendessen und Frühstück.

 

Wir stellen alkoholfreie Bowle, Saft  und Wasser für alle, was Warmes fürs Abendessen und die Basics für Frühstück.

 

Die Summer-Pampa-Jam findet bei jedem Wetter statt!

 

Für mehr Infos kannst du mir schreiben.

 

zurück zur Terminübersicht

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Tanz in der Mühle

 

Ort: in der Rai - Breitenbacher Mühle / Breuberg im Odenwald

 

Für mehr Info bittet Uwe Heller um Aufnahme in seinen Verteiler:   TanzArt

 

 

zurück zur Terminübersicht

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Was ist Contact Improvisation?

Wenn du auf eines der beiden Bilder klickst, kannst du dir Contact Improvisation anschauen. Aber Achtung, es muss überhaupt nicht so "akrobatisch" sein. Weder muss man sportlich sein noch braucht man irgendwelche Vorkenntnisse, um Contact zu tanzen.

Moments of CI practice
Moments of CI practice

Und was sollte ich nun "mitbringen", wenn ich Contact tanzen möchte? Achtsamkeit, Neugierde, Freude an Bewegung und Begegnung. Das war's.

 

Du brauchst keinen Partner mitzubringen. Mit wem du tanzt, ergibt sich von alleine.

Mit deinem / deinen Tanzpartner(n) experimentierst du, was euch an Bewegungen im Kontakt gefällt. Es gibt dabei kein Festhalten und kein Klammern, weder im wörtlichen Sinne noch in dem Sinne "das ist jetzt mein Tanzpartner".  Du kannst deinem Tanzpartner jederzeit mit einer freundlichen Geste signalisieren, dass du den Tanz beenden möchtest. Und selbstverständlich kannst du so viel du möchtest auch alleine tanzen oder Pausen machen. Es gibt keinerlei Zwang und dafür viel achtsamen Umgang miteinander. 

 

Im Tanz haben die Tanzpartner mindestens einen gemeinsamen Berührungspunkt, der wandern kann; beide geben Gewicht an den anderen ab. Getanzt wird auf verschiedenen Ebenen von ganz unten (am Boden) bis zur obersten Ebene (stehend oder auch mal "fliegend"), wobei es durch die gemeinsame Bewegung zu fließenden Übergängen zwischen den Ebenen kommt.

 

Wie fordere ich jemand zum Tanzen auf? Eher nicht, indem du ihn ansprichst. Beim Contact Tanzen kommunizierst du viel, aber nicht mit Worten, sondern mit Blicken und Berührungen. Wie bereits erwähnt, ergibt es sich weitgehend von selbst, mit wem du tanzt, du kannst jemand anschauen oder ihn vorsichtig berühren und du achtest dann auf seine Reaktion, so einfach ist das. 

Natürlich kannst du abseits des Tanzens dich auch unterhalten und neue Kontakte knüpfen. Aber der Fokus liegt defnitiv nicht auf "ich möchte jemand kennenlernen" oder "ich suche einen Partner". 

 

Viele Menschen denken "wenn jemand so intensiv mit mir tanzt, dann hat das doch bestimmt mehr zu bedeuten". Genau das ist bei Contact Improvisation eben nicht der Fall,  es sind absichtslose Berührungen. Bei Contact Improvisation sind viele schöne Begegnungen möglich ohne befürchten zu müssen, dass jemand da mehr hineininterpretiert und sich am liebsten an einen ranklammert.

 

zurück zur Terminübersicht

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ansgar Schiffler