Workshops

August 2018

So 12.08. Contact Improvisation - Basic Techniken und Prinzipien  mit Chetan  in Leimen  mehr Info

September 2018

So 02.09. Workshop Contact Improvisation Grundlagen mit Steffi Rose  in Darmstadt  mehr Info
Sa + So 08. - 09.09. Workshop Contactimprovisation 'Catscontact' mit Gaby Koch in Trier  mehr Info

Oktober 2018

Fr - So 26.-28.10.

Mini Contact Impro Retreat mit Steffi Rose in

Bad Meinberg  mehr Info

November 2018

Sa+So 10. + 11.11. CI-Workshop "Follwing Through (Hingabe-Vertrauen-Mut)" mit Adrian Russi in Hirschberg  mehr Info

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
beweg~atelier
mit Sybille Kunkler / Rüdiger Steiner
 
Wenn viele Orte Tanzpause haben, bewegen wir uns im Atelier Jahnstraße in Wiesbaden :-) !
 
Berührungen sind Momente, in denen wir etwas gestalten – in uns, zwischen uns, mit Bewegung, mit Material. 
Was bewegt mich durch meine Sinne, was wird sichtbar und bleibt in mir?
 
Wir experimentieren mit unseren Körperformen in Bewegung...
Wir ertanzen die Qualitäten von Material und Werkstoff...
Wir formen Spuren und getanzte Dialoge...
 
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
(Ankommen ab 19:15 Uhr, wir beginnen pünktlich und enden gemütlichem bei Tee, Nüssen und Gebäck – Ende ca. 22:00 Uhr)
 
beweg~atelier, je Abend 15,- EUR (à 120 Minuten + Austausch)
Ort: Atelier Jahnstraße 8, 65185 Wiesbaden
  
Anmeldung:
Sybille: 0160 - 96 77 10 27 |  Mail: sybille@onlinedesign.eu
Rüdiger: 0151-465 569 72  |  Mail: ruediger-steiner@gmx.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
 
Was ist das beweg~atelier?
 
Sybille und Rüdiger kombinieren die Themen Tanz, Berührung und Kunst und schaffen damit Erfahrungs-Räume, die mit allen Sinnen erlebbar sind. Es entsteht eine spielerische Mischung aus Begegnen und Spüren – in uns, zwischen uns und mit vielfältigen Werkstoffen und Materialien. 
Mit Elementen aus Contact Improvisation, 5 Rhythmen, Authentic Movement und anderen Tanzrichtungen kommen wir in Bewegung. Durch die Berührung mit den verschiedensten Werkstoffen (Ton, Gips, Draht, Karton, Erde, Sand, Farben, Stoffe….) entdecken wir ein neues physisches Erleben und erweitern unsere Wahrnehmung.  
Als Gruppe schaffen wir einen gemeinsamen, achtsamen Raum für alles, was da sein will. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.  
------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 7. Juli 2018, Workshop 12-18 Uhr, Jam 19.30 Uhr

 

"Vom Zauber der Begegnung"

- Contact-Workshop auf der Bühne im Freien

 

Kursleitung: Martina Zipf (www.martinazipf.de) 

 

Zu Beginn dieses Workshop werden wir auf sanfte und organische Weise in Bewegung kommen, das eigene tänzerische Potenzial wecken und zunächst einen wohligen Kontakt zu uns selbst aufbauen. Im zweiten Teil wird es schwerpunktmäßig um das Thema "Stabilität" gehen. Grundsätzliche Prinzipien wie Gewicht nehmen und geben, aber auch das Kontinuum im Tanz zu zweit oder in der Gruppe wird spielerisch erfahrbar.  Martina schöpft aus der Vielfalt ihrer Tanz- und Bewegungsarbeit.

Wir werden auf der Bühne im Wäldchen tanzen. Ein besonderer Naturgenuss erwartet euch. Bitte zeitig anmelden. Die TN-Zahl ist auf 12 begrenzt.

Der Workshop ist sehr gut für AnfängerInnen aber auch Contact-Erfahrene geeignet.

 

------------------

Update:

Liebe Tanzinteressierte, leider ist Hubertus beim Contact-Workshop nicht dabei. Ich werde also den Workshop alleine anleiten. Die Kursgebühr reduziert sich dadurch (siehe unten)

 

Ich freue mich auf diese intensive gemeinsame Zeit, möchte aber für Interessierte, die erst Nachmittags Zeit haben, anbieten, dass es möglich ist, um 15 Uhr dazu zu kommen. (Kosten: 30,- Euro ermäßgt 20,- Euro)

Abends ist dann die offene Contact-Jam (19.30 Uhr, ohne Workshop: 5,- Euro) und es wird natürlich ein großes Feuer geben.

Lasst uns dieses tolle Sommerzeit gemeinsam geniessen!

Herzlichst
Martina

-------------------

 

Kosten: 50,- Euro, ermäßigt 40,- Euro  incl. Jam am Abend

 

Ort/Anmeldung: Martina Zipf, An der Hub 10, 55767 Leisel, Kreis Birkenfeld, 06787 970654, post@martinazipf.de

 

Uhrzeiten: Ankommen 11.30 Uhr, Beginn 12-14 Uhr und 15-18 Uhr,

anschließend Jam 19.30 Uhr (ohne Workshop: 5,- Euro)

 

Sonntags findet das Tanz und Brunch statt.

 

Übernachtungen sind möglich im Zelt (5,- Euro), im Haus (15,- Euro) und in der Ferienwohnung (auf Anfrage).

------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
CI-Workshop "Following Through (Hingabe-Vertrauen- Mut)" 
mit Adrian Russi 
 
10.-11. November 2018; Sa: 10.30-18 Uhr ; So: 10.30-17 Uhr
 
145 Euro bzw 130 Euro bei Anmeldung bis 27.10.18
 
Das Wochenende ist für Menschen mit allen Stufen der Vorerfahrung in CI offen, auch für Anfänger.
 
Mehr Infos und Anmeldung bei Babs (Barbara Salomon):  tanzraumheidelberg@web.de
------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sa, 28. Juli
15.00 - 18.00 Workshop Contact Impro Basics
19.00 - 22.00 Contact Jam mit 1 h angeleitetes Body Work into Contact
Der Workshop ist für die doch einigen, die sich gemeldet haben, aber im August nicht können. Er kann ab 7 TeilnehmerInne stattfinden.
Die Jam ist natürlich offen für alle und natürlich kannst du auch nur zur Jam kommen.
Als Einstieg in die offene Jam möchte ich diesemal eine Partner-Massage-BodyWork anleiten. Das ist erfahrungsgemäß ein sehr sanfter, dafür umso genussvollerer und zu-dir-kommender Einstieg.
 
Nur Workshop: 25 - 35 €    Nur Jam incl. BodyWork-Einstieg: 10 €     Beides: 30 - 45 €
Ort:  Ki Dojo Leimen bei Heidelberg, Heltenstr. 1, 69181 Leimen
 

Anmeldung bei Chetan:  chetanovic@web.de

------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
So, 12. August 10.30 - 17.30  Contact Improvisation - Basic Techniken und Prinzipien
Rolling, Sliding, Pushing ; Mit einem Kontaktpunkt in Bewegung ; Körperspannung und Loslassen (können) ; Kopfüber ; einfache Lifts ; Mich zu-muten und Verantwortlichkeit ; Ausprobieren und "Fehler" erlauben ; Neugier, Spielfreude, Genießen ; Feinheit in der Berührung ; Durchlässigkeit ; Stabilität - Flexibilität ; oberes und unteres Körperzentrum ; Gewicht geben/ nehmen ....
Vor allem für Menschen, die diese Tanzform kennenlernen oder ihre bisherigen Erfahrungen vertiefen möchten. Wir werden uns vor allem den Basics widmen, weniger der akrobatischen Seite; spielerisch und mit Raum für Improvisation, so wie ihr das von mir (hoffentlich) gewohnt seid.
Ich habe mich entschieden, diesemal etwas früher zu beginnen und etwas mehr Zeit für den ganzen Workshop einzuplanen, weil die Zeit immer so schnell vergeht. Dafür werden wir 1, 25 oder sogar 1,5 h Pause machen.
 
Preis: 45 - 60 € (nach deinem Ermessen)
 
Ort: Ki-Dojo Leimnen bei Heidelberg; Heltenstr 1, 69181 Leimen

 

Anmeldung bei Chetan:  chetanovic@web.de

------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

TanzImprovisation mit Pia André und Chetan Erbe 

 

Techniken und Feinheiten von TanzImprovisation/ Improvisation als Präsenz- und Bewusstseins-Praxis

 

In einer Welt, in der es fast ständig um Machen, Vorausdenken und Absprachen geht, lehrt uns die Improvisation ganz im Moment zu sein, nach Innen zu spüren, nach Außen zu lauschen. Wann ist der „stimmige“ Moment der Bewegung, wann ist es genug? Wo ist Abwarten und wo gilt es nicht zu zögern und nicht zurückzuhalten? Was bedeutet es überhaupt, ganz im Moment zu sein? Lässt es sich mit Worten beschreiben? Um das zu ergründen, sind TanzImprovisationen mit wenigen vereinbarten Regeln oder Beschränkungen, sogenannten „Scores“ ungemein hilfreich, denn sie „zwingen“ uns, aus dem Beliebigen heraus genauer hinzuschauen. Ebenso wie grundlegende Techniken der Improvisation, z.B. Imitieren und Kontrastieren, Punkt der Konzentration, Raumnutzung etc. (,welche man letztlich auch alle wieder loslassen kann).

 

In diesem Workshop wollen wir, Pia und Chetan, unsere langjährigen Erfahrungen mit Improvisation auf technischer wie auf Geist-Erfahrungs-Ebene weitergeben und mit euch forschen, was für uns TI spannend und berührend macht, was sie in uns öffnet, wo sie uns herausfordert? TanzImprovisation kann ein Zugang zu sehr berührenden Momenten, sogar berührenden Zuständen sein. Völlig ungeplant und überraschend (ent)decken wir Tiefen unseres Mensch-seins auf. Manchmal entlarvend, manchmal urkomisch, fast immer wach-machend. Improvisation ist ein sehr unmittelbares Erfahrungsfeld. Wenn wir es als solches nutzen mögen, kön-nen wir eine Menge über uns selbst lernen und mit einem tieferen Verständnis von Mensch-sein (wieder) ins Leben gehen.

 

Der Workshop ist offen für Menschen mit Vorerfahrung in Tanz-, Contact- oder anderer BewegungsImprovisation.

 

Sa/ So, 21./ 22. Juli 2018 , SA 12.00 – 18.00 , SO 10.00 – 16.00

 

Aikido-Dojo Leimen, Heltenstraße 1, 69181 Leimen bei Heidelberg

 

130 – 160 € nach deinen finanziellen Möglichkeiten und deiner Einschätzung

 

Anmeldung bei Chetan:  chetanovic@web.de

------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Workshop Contactimprovisation mit Gaby Koch

08.09.2018 || 11:00 – 16:00 Uhr
09.09.2018 || 10.00 – 15:00 Uhr


Ich liebe es in meinem Garten zu relaxen und schaue dabei fasziniert meinen zwei Katzen zu: wie sie sich wohlig in der Sonne räkeln, wie sie im Schatten ruhen, wachsam Insekten beobachten, mit den im Wind wehenden Gräsern spielen. Sie wirken sehr entspannt- können jedoch in der nächsten Sekunde unverhofft hochspringen und in weiten, grosszügigen Schwüngen den Garten durchqueren. Weich und geschmeidig in ihren Bewegungen, ihre Körper in ausgewogener Balance, der unverhoffte Sprung in die Höhe und trotzdem sicher und leise auf ihren vier weichen Pfoten landend.

 

In unserem Workshop: Catscontact wollen wir ihren Bewegungsmustern folgen. Tief entspannen und doch kurz danach in dynamische Bewegung kommen. Beobachten, in die Höhe schnellen und innhalten, springen und fallen, miteinander spielen. Wir nutzen die Energie, die aus spiralisierenden Körperbewegungen ensteht. Im Contact mit unserem Partner balancieren wir unsere Körper aus, nutzen die Bewegung, das Fallen und Loslassen in den Raum und die daraus entstehende Dynamik für Lifts und Hebungen; sammeln unsere Energie und lassen sie explodieren.

 

Der Workshop ist für alle Levels geeignet. Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich! Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

 

Jam: 08.09.2018, 16:00 – 18:00 Uhr
Ballettsaal | Tufa Tanz e.V. | Kosten: 95€/ ermäßigt 85€

Infos & Anmeldung: Ele Geulen, ele.geulen(@)web.de, 0177-7813737

------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Schon vorbei !
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Workshop Contact Improvisation mit Andrea Du Bois  

Anziehen und Abstoßen

 

Für Anfänger  und für Fortgeschrittene.

 

Darf man sich im Contact-Tanz zu jemandem oder einer Körperstelle angezogen oder abgestoßen fühlen? Ich sage ja, denn es ist so, wie es ist. Es ist nur wichtig, damit umgehen zu lernen und die Anziehungs- und Abstoßungs-Empfindungen als Impulse für den Tanz zu nutzen. Und dann dürfen diese nicht nur da sein, sondern bereichern unseren Tanz!

 

 

Zur Website von Andrea DuBois:  http://www.andrea-dubois.de/

 

Zeit:   6. Mai 2018,    13:00 - 16:00 Uhr    (mit kurzer Pause) 

 

Ort:   movimento in Mainz, Mombacher Straße 56

          (Eingang über Parkplatz auf der Rückseite des Gebäudes)

 

Preis: 35,- €. 

 

Anmeldungen an Ansgar: A.Schiffler@t-online.de

 

Im Anschluss:   17:00-19:30 Uhr  movimentoJam mit Sybille/Edda 

 

Kostenlos für Workshopteilnehmer, sonst 8,- €. 

 

Wir freuen uns auf Euch!    Ansgar, Edda und Sybille

------------------------------------------------------------------------------------------------

Freiraumparty

Ich war einmal dabei und sehr beeindruckt. Das ist meine Beschreibung:

Ist es dir schon mal passiert, dass du im Alltag einem Menschen begegnest und denkst: "Sieht der /sie sympathisch aus, am liebsten würde ich ihn spontan umarmen, ihn streicheln und nicht gleich wieder loslassen". Ich hatte solche Gedanken schon. Wenn ich richtig mutig war, habe ich diese Person angelächelt und wenn sie freundlich zurücklächelte, habe ich sie angesprochen und bin mit ihr "ins Gespräch" gekommen. Mehr ist meist erstmal kaum möglich, selbst wenn der Andere genau die gleichen Gedanken hatte. Warum ist das so? Weil wir uns an bestimmte Regeln halten und eine davon lautet "Umarme nicht einfach so einen Wildfremden".

Auf einer Freiraumparty wird ein Freiraum erschaffen und unsere vielen Regeln werden im Wesentlichen auf eine einzige reduziert, die da lautet "Sei achtsam, achtsam mit deiner Umgebung und mit allen Menschen um dich rum!".

Als ich dort war, habe ich mit einer Frau Blicke ausgetauscht, wir haben uns umarmt und uns lange nicht mehr losgelassen und das ohne Worte. Das ist eine Art der Kommunikation, die ich zuvor so nicht erlebt hatte und die ich genossen habe. Ich denke, dass die besondere Umgebung auf der Freiraumparty solche Begegnungen erleichtert.

Was passiert auf einer Freiraumparty?

Es gibt zahlreiche Workshopangebote und das Besondere ist, dass alle Workshops von den Teilnehmern selbst angeboten werden. Arnold koordiniert das nur. Die meisten Workshops haben mit sich begegnen und sich berühren (seelisch und physisch) zu tun und es gibt viele Tanzangebote.

 

  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ansgar Schiffler