Workshops

Januar 2019

So 27.01.

CI-Workshop "Flying and Falling" mit Georg Jung 

in Mainz mehr Info

März 2019

So 10.03.

CI-Workshop mit Andrea DuBois in Mainz mehr Info

April 2019

Sa + So 13.+14.04.

'The magic of the moment' , ein Wochenende in Contact Improvisation mit Ulli Wittemann in Bad Kreuznach  mehr Info

Mai 2019

So 05.05.

CI-Workshop mit Klaus Uffenbrink in Mainz mehr Info

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
K Ö R P E R ... S I N N E ... F L U S S  |  8. - 9. Dezember in Luxemburg
Eine Einführung und Vertiefung von Contact-Improvisation im Wasser mit Sybille Kunkler
 
Wir öffnen alle Sinne und erfahren das Wasser UND uns in seiner ganz ursprünglichen Art. 
Das Tanzen im Wasser hat einige Besonderheiten und natürlich viele unbeschwerte Möglichkeiten, die wir mit hartem Boden unter den Füßen nicht haben.
 
Wir gleiten mit offenen Sinnen hinein und geben uns der schwerelosen Absichtslosigkeit hin:
 
Die Stille des Wassers lässt uns hören. Die Weichheit des Wassers lässt uns fühlen. 
Die Klarheit des Wassers lässt uns sehen…
Wir atmen und folgen damit unserem inneren Rhythmus von Bewegung,
Geschmeidigkeit und einem inneren Loslassen.
Entspannt kommen darüber in ein spielerisches Miteinander:
Wir gleiten, rollen und experimentieren mit den Bewegungsmöglichkeiten unseres schwerelosen Körpers und in der Begegnung mit anderen.
Gemeinsam entdecken wir die weiche Welt des Wassers und des Loslassens – in Verbindung mit fließendem Atem, ausweiten unserer Sinne und stärken unseres Zentrums.
 
Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen beschränkt, daher bitten wir um Deine verbindliche Anmeldung. (Derzeit gibt es noch 5 freie Plätze!)
 
Bei günstigen Übernachtungen sind wir gerne behilflich. Luxemburg ist näher als man denkt: Ich brauche ab Bad Kreuznach 2,5 entspannte Autostunden – in Fahrgemeinschaft eine kurzweilige Angelegenheit. Ich habe im Moment noch 2 freie Mitfahrmöglichkeiten. 
 
Samstag, 08.12.2018 | 14:00 - 17:30 Uhr
Sonntag, 09.12.2018 | 10:30 - 14:00 Uhr
 
Workshopleitung: Sybille Kunkler
 
Preis: 90 € für eine verbindliche Anmeldung bis zum 01.11.18, danach 100 € 
inklusive Nutzung des Schwimmbades in der komplette Zeit.
 
Anmeldung: bei Sophie (sobee71@gmail.com)
 
Ort: Privates Schwimmbad mit 34 °C Wasser in Luxembourg-Stadt
------------------------------------------------------------------------------------------------

 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Workshop Contact Improvisation "Flying and Falling" 

mit Georg Jung

 

In den 3 Stunden werden wir versuchen, der Schwerkraft für Momente ein Schnippchen zu schlagen. Wir spielen mit Fallen, alleine und in kleinen Gruppen. Über Lifts kommen wir zum Springen und Fangen. Für Georg stehen Sicherheit und Freude vor aller Technik. Wichtig ist, wie komme ich überhaupt zum Springen und wie geht mein Tanz nach dem Sprung weiter. Wer Lust hat damit zu spielen, ist herzlich willkommen.

 

Der Workshop richtet sich an Menschen mit Basiserfahrung im Contact. Grundlagen wie Gewichtabgeben, Balance und Counter Balance/Gegengewicht, Rolling Point of Contact, Führen und Folgen sind hilfreich. Bitte wer hat Knieschoner für die Fallübungen mitbringen!

 

Georg unterrichtet seit 1991 Contact Improvisation, New Dance, Dance Ability und Performancearbeit und hat an verschiedenen Performanceprojekten mitgearbeitet und selbst geleitet. Seit 1991 organisiert er die MosbachJam.

 

Zeit:   Sonntag,  27. Januar 2019   13:00 - 16:00 Uhr    (mit kurzer Pause) 

 

Ort:   An der Brunnenstube 17, 55120 Mainz,  Tanzraum im Souterrain

 

Preis: 35,- €. 

 

Anmeldungen an Ansgar: A.Schiffler@t-online.de

 

Als Workshopteilnehmer kannst du bei der anschließenden MainzJam (17:00 - 19:30 Uhr) kostenlos teilnehmen.

 

Wir freuen uns auf Euch!    Ansgar, Edda und Sybille

------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

'THE MAGIC OF THE MOMENT'

ein Wochenende in Contact Improvisation mit Ulli Wittemann in Bad Kreuznach

 

Über die Jahre des Contacttanzens frage ich mich immer wieder: Was ist es, was bestimmte Tänze „magisch“ macht? Wo wir gemeinsam fließen, am Limit unserer Möglichkeiten oder sogar ein wenig darüber tanzen, aber in vollkommenem Einklang miteinander und dem Raum. Tänze, die ich auch nach Tagen noch in meinem Körper spüre und mir ein warmes Glücksgefühl geben.

 

An diesem Wochenende wollen wir sie sammeln und erkunden, die Zutaten für das gemeinsame Fließen. Die Balance zwischen Technik, Achtsamkeit und Präsenz. Aktivität und Nichtstun. In Verbindung zu sein mit mir selbst, während ich anderen Menschen im Tanz begegne. Lauschen, was passieren mag, ohne zu planen, zu machen oder gar zu forcieren. Nichts tun und dabei alles möglich sein lassen. Die hohe Kunst des Fließens genießen.

 

Die Pausen genießen wir im herrlichen Kurpark und am Naheufer
 
Im Anschluss > SUNDANCE ! So 17:00-19:00 Uhr (für WS TeilnehmerInnen kostenfrei)

 

ULLI WITTEMANN
Nach seinem Schauspielstudium und acht Jahren am Stadttheater entschied er sich
2010 fürden Sprung in die Freiberuflichkeit und das Teilen dessen, was ihn am meisten
inspiriert: Schauspiel und Kommunikation, Bewusstheit in Begegnung und Bewegung.
Neben über 20 Jahren begeisterter Beschäftigung mit verschiedenen Kampfkünsten ist
er im Tanzen zu Hause, seit 2001 vor allem in der zeitgenössischen Tanzform Contact
Improvisation. Er unterrichtet regelmäßig in München und hat in den letzten Jahren
zahllose Workshops, Retreats und Klassen in Asien, Nordamerika und Europa gegeben.

 

Zeit:   13. + 14. April 2018      Sa 15:00 - 19:00 Uhr          So 11:00 - 16:00 Uhr

 

Ort:   Kammermusiksaal im Kurmittelhaus, Salinenhof 2 

           55583 Bad Kreuznach (Stadtteil Bad Münster) 

 

Preis: 120,- €  Frühbucher bis 12.03.2019            140,- € ab 13.03.2019 

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist 24

 

Anmeldung bei Ansgar:   A.Schiffler@t-online.de

 
Infos bei Sybille Kunkler    0160 - 96 77 10 27      sybille@onlinedesign.eu

 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Workshops Contact Improvisation 

 

Im ersten Halbjahr 2019 bieten wir drei CI-Workshops in neuen Räumlichkeiten an. Genauere Beschreibungen der Workshops folgen noch. 

 

Zeit:   Sonntag,    13:00 - 16:00 Uhr    (mit kurzer Pause) 

 

Ort:   An der Brunnenstube 17, 55120 Mainz,  Tanzraum im Souterrain

 

Preis: 35,- €. 

 

Anmeldungen an Ansgar: A.Schiffler@t-online.de

 

Als Workshopteilnehmer kannst du bei der anschließenden MainzJam (17:00 - 19:30 Uhr) kostenlos teilnehmen.

 

Wir freuen uns auf Euch!    Ansgar, Edda und Sybille

------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Schon vorbei !
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Workshop Contact Improvisation mit Andrea Du Bois  

Anziehen und Abstoßen

 

Für Anfänger  und für Fortgeschrittene.

 

Darf man sich im Contact-Tanz zu jemandem oder einer Körperstelle angezogen oder abgestoßen fühlen? Ich sage ja, denn es ist so, wie es ist. Es ist nur wichtig, damit umgehen zu lernen und die Anziehungs- und Abstoßungs-Empfindungen als Impulse für den Tanz zu nutzen. Und dann dürfen diese nicht nur da sein, sondern bereichern unseren Tanz!

 

 

Zur Website von Andrea DuBois:  http://www.andrea-dubois.de/

 

Zeit:   6. Mai 2018,    13:00 - 16:00 Uhr    (mit kurzer Pause) 

 

Ort:   movimento in Mainz, Mombacher Straße 56

          (Eingang über Parkplatz auf der Rückseite des Gebäudes)

 

Preis: 35,- €. 

 

Anmeldungen an Ansgar: A.Schiffler@t-online.de

 

Im Anschluss:   17:00-19:30 Uhr  movimentoJam mit Sybille/Edda 

 

Kostenlos für Workshopteilnehmer, sonst 8,- €. 

 

Wir freuen uns auf Euch!    Ansgar, Edda und Sybille

------------------------------------------------------------------------------------------------

Freiraumparty

Ich war einmal dabei und sehr beeindruckt. Das ist meine Beschreibung:

Ist es dir schon mal passiert, dass du im Alltag einem Menschen begegnest und denkst: "Sieht der /sie sympathisch aus, am liebsten würde ich ihn spontan umarmen, ihn streicheln und nicht gleich wieder loslassen". Ich hatte solche Gedanken schon. Wenn ich richtig mutig war, habe ich diese Person angelächelt und wenn sie freundlich zurücklächelte, habe ich sie angesprochen und bin mit ihr "ins Gespräch" gekommen. Mehr ist meist erstmal kaum möglich, selbst wenn der Andere genau die gleichen Gedanken hatte. Warum ist das so? Weil wir uns an bestimmte Regeln halten und eine davon lautet "Umarme nicht einfach so einen Wildfremden".

Auf einer Freiraumparty wird ein Freiraum erschaffen und unsere vielen Regeln werden im Wesentlichen auf eine einzige reduziert, die da lautet "Sei achtsam, achtsam mit deiner Umgebung und mit allen Menschen um dich rum!".

Als ich dort war, habe ich mit einer Frau Blicke ausgetauscht, wir haben uns umarmt und uns lange nicht mehr losgelassen und das ohne Worte. Das ist eine Art der Kommunikation, die ich zuvor so nicht erlebt hatte und die ich genossen habe. Ich denke, dass die besondere Umgebung auf der Freiraumparty solche Begegnungen erleichtert.

Was passiert auf einer Freiraumparty?

Es gibt zahlreiche Workshopangebote und das Besondere ist, dass alle Workshops von den Teilnehmern selbst angeboten werden. Arnold koordiniert das nur. Die meisten Workshops haben mit sich begegnen und sich berühren (seelisch und physisch) zu tun und es gibt viele Tanzangebote.

 

  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ansgar Schiffler